Insel- und Baumgeheimnisse – 12 Monate im Jahr

Bei einer kulturgeschichtlichen Exkursion die Chiemsee-Inseln entdecken...

Warum war König Ludwig II. fasziniert von der Herreninsel und hat dort ein Schloss gebaut? Warum zieht die Fraueninsel jedes Jahr Millionen Menschen in ihren Bann und welche Bedeutung haben die großen Linden an ihrem höchsten Platz?

Entdecken Sie  bei einer kulturgeschichtlichen Exkursion die Chiemseeinseln auf unbekannten Plätzen und Wegen. Von den Spuren der Kelten bis zum Verfassungskonvent, erfahren Sie vorbei an "vergessenen" Gebäuden, wie die Leutkirch auf der Herreninsel u. A. Spannendes über die jahrtausendalte Geschichte der Inseln. Sie treffen auf botanische Raritäten, Baumriesen und Heilkräuter am Wegesrand und hören über ihre Mythologie, das Brauchtum im Jahreskreis und ihre Heil- und Verwendungsmöglichkeiten. Die verschwiegenen Wege und Plätze tragen dazu bei, die Ruhe der Inseln zu genießen und Kraft für den Alltag zu schöpfen.

Die Exkursion lässt sich individuell gestalten und ist mit Sonderführungen im Schloss Herrenchiemsee, im alten Schloss (Augustinerchorherrenstift) und den Schlossparkanlagen kombinierbar.

Leistung:

Fachkundige Exkursion mit zertifizierten Chiemsee-Alpenlandführerinnen

Tickets für die Schifffahrt, Eintritt ins Schloss, Parkgebühren, Verpflegung und ähnliche Umlagen sind nicht inbegriffen.

 

Preis: auf Anfrage
Teilnehmerzahl: maximal 25 Personen
Ort: Chiemsee-Inseln
Dauer: ab 3 Stunden
Termin: ganzjährig
Optional/Sonstiges:

Für größere Gruppen steht ein weiterer Führer zur Verfügung.

Diese Führung ist in deutsch, englisch, italienisch und spanisch möglich.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk wird empfohlen.

Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de