Themenführungen Wasserburg

 Wasserburg mit anderen Augen sehen...

Welche Geheimnisse birgt die kleine Stadt am Innfluss und wo verläuft die Grenze zwischen Wirklichkeit und Fantasie? Welche Geschichten aus längst vergessenen Zeiten erzählen die alten Gemäuer und was verbirgt sich hinter dem Sichtbaren?
Die beiden Autorinnen Ilona Picha-Höberth und Irene Kristen-Deliano haben sich intensiv mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigt. Das Ergebnis ist eine Reihe ungewöhnlicher Stadtführungen, die nicht nur von der Historie der mittelalterlichen Innstadt berichten, sondern auch mysteriöse, mystische und unheimliche Erzählungen beinhalten.

Gebucht werden können folgende Touren:
Grusel I - Wasserburg - düster und schaurig: Unheimliches aus Kloster, Kirche und Burg
Grusel II - Wasserburg - jenseitig und makaber: Schräge Erzählungen aus der Altstadt von Friedhof zu Friedhof
Mord & Totschlag: Kriminelle Geschichten aus Wasserburg
Einhorn, Jungfrau, Roter Löwe: Die Symbole an den Gebäuden der Altstadt aus historischer, mythologischer, astrologischer und alchemystischer Sicht

Nur zur Weihnachtszeit:
Raunacht in Wasserburg: Mystische Erzählungen über den Wode und seine schwarzen Reiter, über die Frau Percht und ihre seligen Heimchen und über die Wilde Schifffahrt auf dem Inn (zzgl. zum Führungspreis noch 3 Euro pro Person für ein Getränk)

Leistung: Themenführung nach Wahl
Preis: 15 Euro pro Person
Teilnehmerzahl: mindestens 8, maximal 30 Personen
Ort: Wasserburg am Inn
Dauer: 90 Minuten
Termin: auf Anfrage
Optional/Sonstiges:  Der Witterung angepasste Kleidung
Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de