Kajaktour auf der Tiroler Ache

Die sportliche Variante...

Die Tiroler Ache ist die sportlichere Variante im Vergleich mit der wunderschönen Alz. Bevor man die Strecke vorn Erpfendorf (Österreich) bis Schleching in Angriff nimmt, kommt das Einschwimmen mit dem Trainer. Die Strömung spüren, um zu wissen, wie man sich auf und im Wasser verhält. Die Trainer führen mit der Gruppe eine kleine Wildwasserschulung durch, damit alle perfekt vorbereitet und über das Verhalten im Wildwasser aufgeklärt sind. 22 Kilometer voller Spaß und Action.

Ausgerüstet mit Neoprenanzügen, Helmen und Schwimmwesten fährt man anschließend in den Kajaks die Tiroler Ache entlang. Hohe Felsen und wunderschöne Kiesbänke sind nur ein Teil der abwechslungsreichen Landschaft der Ache. Auch durch die bekannte "Entenlochklamm" wird gepaddelt.

Jeder kann sich durch die Betreuung der Trainer stets sicher fühlen. Nach etwa der Hälfte der Tour wird gerastet und man stärkt sich bei einem Lunchpaket für die restliche Strecke.

Eine wunderschöne Tour für sportliche Genießer, aber auch Anfänger können an diesem Naturerlebnis teil haben - der Trainer ist stets an Ihrer Seite.

Leistung:
  • Organisation
  • Einweisung
  • Betreuung während der gesamten Tour
  • Trainer entsprechend der Teilnehmerzahl
  • Leihausrüstung und -material
  • ein Lunchpaket je Teilnehmer inklusive Getränk
Preis: 88 Euro pro Person
Teilnehmerzahl: 6 - 20 Personen
Ort: Start in Erpfendorf, Österreich
Dauer: circa 6 - 7 Stunden
Termin: ab 15. Mai möglich
Optional/Sonstiges: gegen Aufpreis Fahrt mit Wildwasser Kajak
Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de