EFA Museum für deutsche Automobilgeschichte sonstige Museen, Historisches Museum

Über 100 Jahre Deutsche Automobilgeschichte in Amerang...

01.11.2016 - 31.03.2017
Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr In den Faschingsferien täglich geöffnet
01.04.2017 - 03.09.2017
Dienstag 10:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr
03.09.2017 bis 30.04.2018 geschlossen wegen Umbau
EinzelpreiseGruppenpreise
Erwachsene9,50 €7,50 € (ab 20 Personen)
Jugendliche von 6-14 Jahren5,50 €4,50 € (ab 20 Personen)
Familienkarte (Zwei Erwachsene und Kinder bis 14 Jahre)23 €

Automobil

Eine Vielfalt der deutschen Autolegenden auf über 2000 m² Ausstellungsfläche - vom ersten Benz-Motorwagen, über die grandiosen Schöpfungen der 20er und 30er Jahre, Luxuskarossen des legendären Wilhelm Maybach, die schnuckeligen Kleinwagen der 50er Jahre bis zum pfeilschnellen 600 PS-Porsches unserer Zeit können im EFA Automobilmuseum bestaunt werden. Ebenso sind in den großzügigen, lichten Ausstellungshallen Musterexemplare der bekanntesten Roller und Kleinfahrzeuge vertreten wie auch extravagante Renn- und Tourenwagen.

Das EFA-Museum für Deutsche Automobilgeschichte widmet sich der hundertjährigen Geschichte menschlichen Erfindungsgeistes und zeigt einen einzigartigen Querschnitt des deutschen Automobilbaus. Das Museum ist die wohl kompletteste Sammlung historischer Automobile und fahrzeugtechnischer Highlights in der Bundesrepublik.

Man findet sich leicht zu recht im EFA Museum für Deutsche Automobilgeschichte, denn die Exponate sind nach Fahrzeugarten und Herstellungsdatum geordnet und werden jeweils mit ihren technischen Daten beschrieben. Der Museumskatalog zeigt und beschreibt die meisten der ausgestellten Exponate und beschränkt sich nicht allein auf technische Daten. Die Exponate werden in Zusammenhang mit der allgemeinen Technikentwicklung vorgestellt und spiegeln oft die jeweilige Firmenpolitik oder auch das Lebensgefühl alter Tage wieder.

Man kann diese technischen Leistungen hier wirklich hautnah erleben, denn die Ausstellungsstücke sind aus nächster Nähe zu betrachten und zu fotografieren. Eine Anzahl von Funktionsmodellen legen das Innenleben der prächtigen Karosserien frei.

Modelleisenbahn

Eine Bereicherung der Museumsausstellung ist die weltgrößte Modelleisenbahnanlage der Spur II, die auf einem 500 m² großen Areal originalgetreu den Eisenbahnverkehr der 60er Jahre mit Personen- und Güterbahnhöfen, Rangierbahnhöfen und Schiffsbeladehafen demonstriert. Stündlich wird dieses einmalige Werk zum Leben erweckt. Eine schöne Ergänzung dieser Anlage bildet die Sonderausstellung von 1200 Eisenbahnmodellen aller Arten und Größen.

Führungen für Techniker und Hobby-Bastler

Andy Huber, seit einigen Jahren hauseigener KFZ-Mechaniker, zeigt Fahrzeuge der Deutschen Automobilgeschichte einmal ganz anders. Hier haben Sie die Möglichkeit, einmal einen schon fast in Vergessenheit geratenen Wankel-Motor genau unter die Lupe zu nehmen. Verschiedenste Motorbauarten der letzten 100 Jahre wie z.B. einen 8 Zylinder Reihenmotor werden anschaulich erklärt und vorgeführt. Andy Huber geht in seinem Vortrag auch darauf ein, wie schwierig es ist, Oldtimer zu reparieren oder an Ersatzteile zu kommen. Dieses Angebot kann im Museum auch als Gutschein wie z.B. als Geburtstags- oder Vatertagsgeschenk erworben werden.

Öffnungszeiten des Museums hier >>

Kontakt

EFA Museum GmbH & Co. KG
Wasserburger Straße 38
83123 Amerang

Telefon +49 (0)8075 8141

info@efa-automuseum.de

www.EFA-Automuseum.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.