Deutsche Alpenstraße im Chiemsee-Alpenland: Vom Inntal bis Bernau am Chiemsee

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Deutsche Alpenstraße verläuft  auf traumhaften 450 km und erstreckt sich zwischen Bodensee und Königssee. Auf der Teilstrecke durch das Chiemsee-Alpenland erwarten Sie herrliche Bergstrecken und wunderschöne Ausblick entlang des Chiemsees.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Auerbach (zwischen Oberaudorf und Niederaudorf)

Zielpunkt der Tour:

Bernau am Chiemsee

Beschreibung

Erklimmen Sie von Oberaudorf, Brannenburg oder Aschau im Chiemgau aus mit den Bergbahnen das Hocheck, den Wendelstein oder die Kampenwand und genießen Sie das atemberaubende Alpenpanorama bei einer typisch bayerischen Brotzeit in einem der vielen Berggasthöfe. Ein weiteres Highlight sind die mehrfach ausgezeichneten idyllischen Ortsbilder von Nußdorf am Inn sowie Neubeuern, die Sie zu einen Zwischenstopp einladen. In Bernau am Chiemsee können Sie den Tag mit einem wunderschönen Sonnenuntergang über dem Bayerischen Meer ausklingen lassen oder nach einer gemütlichen Schifffahrt das Schloss König Ludwigs II. auf der Herreninsel erkunden.

Wegbeschreibung

Auf der Tatzlwurmstraße gelangen Sie nach dem im lieblichen Inntal gelegene Oberaudorf. Auf einen Zwischenstopp erwarten Sie hier traditionsreiche Hotels, gute Einkaufsmöglichkeiten und ein ganzjähriges Erholungs-, Freizeit- und Kulturangebot. Der Straße nach Norden folgend kommen Sie nach Nußdorf – ausgezeichnet als das schönste Dorf Europas und immer noch ursprünglich bayerisch. Weiter führt Sie sie Fahrt nach Neubeuern. Der Ortskern mit Marktplatz wird von zwei schmalen Toren eingeschlossen und einem Schloss bewacht. Wer zum Marktplatz gelangt, ist von den prächtigen Häusern mit geschmückten Balkonen, Erkern und den Lüftlmalereien fasziniert. Ihr nächstes Ziel ist Rohrdorf,  das in eine imponierende, herrliche Voralpenlandschaft eingebettet liegt und über zahlreiche Kulturgüter verfügt. Danach geht es weiter in Richtung Frasdorf. Frasdorf ist ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen zum Samerberg - ein Hochtal mit ausgewiesenen Naturschutzgebieten. Ihren nächsten Stopp empfehlen wir Ihnen in Aschau einzulegen. Das majestätische Bergpanorama hinter der Burg Hohenaschau ist beeindruckend. Sie können sich die Region auch von oben ansehen und mit der Seilbahn auf die Kampenwand fahren. Von dort genießen Sie einen traumhaften Blick. Vorbei an Wiesen und Wälder führt Sie der Weg nach Bernau. Im Chiemseepark-Felden - direkt am Ufer des Chiemsees gelegen - gelangen Sie auf die Herreninsel mit dem berühmten Schloss Herrenchiemsee von "Märchenkönig" Ludwig II.

Technikfreaks und Liebhaber alter Autos müssen unbedingt ein paar Stunden für das das nahe Automobilmuseum Amerang einplanen. Die wohl kompletteste Samlung historischer Automobile und fahrzeugtechnischer Hightlights in der Bundesrepublik zeigt 220 deutsche Automobil-Klassiker aus allen Epochen. Das Museum ist von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet. Wer davon träumt, mal einen Oldtimer zu fahren, aber keinen eigenen besitzt, kann tageweise einen der Schätze, zum Beispiel einen Mercedes MB K, Baujahr 1935 mieten oder an "Fahrten für Jedermann" teilnehmen.

 

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die Angaben zur Geschwindigkeitsbegrenzung!

Anfahrt

Von der A 93 kommend: Ausfahrt Oberaudorf.

Von Bayerischzell kommend: auf der Tatzelwurmstraße Richtung Oberaudorf

 

Schwierigkeit leicht
Länge41,46 km
Aufstieg 375 m
Abstieg 320 m
Dauer 1,00 h
Niedrigster Punkt452 m
Höchster Punkt619 m
Eigenschaften:

Einkehrmöglichkeit

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Broschüre zur Deutschen Alpenstraße.pdf

Eine komplette Streckenbeschreibung zu allen Etappen finden Sie unter www.deutsche-alpenstrasse.de.

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus

Autor

Hedwig Fuchs