"Grün schlafen" in Europa

Das Tagungshotel B&O Parkhotel aus der Region ist der Vorreiter beim Thema Nachhaltigkeit...

green-sleep-in-hotel-BundO

Übernachten mit minimalem CO2-Fußabdruck – grüne Hotelprofis schließen sich zusammen.

Startschuss für das grüne Hotel-Netzwerk „Sleep Green“: Fünf Vorreiter in puncto Umweltschutz haben sich zusammengefunden, um ihren Gästen ein umweltbewusstes Übernachten zu ermöglichen. Die gemeinsame Vermarktungsplattform „Sleep Green“ ist seit dem 4. September 2012 online und setzt ihren gesamten wirtschaftlichen Erfolg für die weltweite Vermarktung und Positionierung ihrer Mitgliedsbetriebe ein.
Die Gründungsmitglieder sind Betriebe aus Wien, Freiburg, München, Salzburg und ein Hotel aus der Region Chiemsee-Alpenland das B&O Parkhotel in Bad Aibling. Alle Partner verfügen über großes Know-how und teilweise langjährige Erfahrung über ein umweltgerechtes, nachhaltiges und zugleich gastfreundliches Arbeiten.
Das B&O Parkhotel hat sich unter den Prämissen Nachhaltigkeit und Innovation auf den Bereich Tagungen fokussiert. Das Schlagwort Green Meeting soll hier Wirklichkeit werden und ist Leitlinie für die Zukunft. Viele Einzelmaßnahmen werden und wurden schon umgesetzt – und sollen dazu beitragen, ein nachhaltig wirtschaftendes Tagungshotel zu sein. Im B&O wird auf eine nachhaltige Energieerzeugung mithilfe der Solarkollektoren, Wärmepumpen und eines Hackschnitzelkraftwerkes gesetzt.
Die Energieversorgung mit regenerativen Energien und die Kompensation der CO2-Emissionen aus dem Restaurantbetrieb führen dazu, dass durch den Hotelbetrieb des B&O Parkhotels kaum CO2-Emissionen entstehen. Um eine Veranstaltung vollständig klimafreundlich durchzuführen, bietet das Hotel zusammen mit atmosfair die Möglichkeit, die CO2-Emissionen durch An- und Abreise der Veranstaltungsteilnehmer zu berechnen und in UN-geprüften Klimaschutzprojekten von atmosfair zu kompensieren.
Mit der Spende an "atmosfair" ermöglichen die Veranstalter die Entwicklung von Projekten in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienzsteigerung in Entwicklungsländern, so z.B. Biomasse in Indien oder effiziente Brennholzkocher in Nigeria. Diese Projekte sparen nachweislich CO2-Emissionen ein und verbessern die Lebensbedingungen der Menschen in den Projektländern.

Weitere Information unter: www.bo-parkhotel.de

Ihre Ansprechpartnerin für Tagung & Kongress

Ihre Ansprechpartnerin für Tagung & Kongress

Dagmar Mayer
Gruppen-Incoming
Felden 10 - 83233 Bernau am Chiemsee
Tel.: +49 (0)8051 9655517
Fax: +49 (0)8051 9655527
Mail: mayer@chiemsee-alpenland.de