Überraschender Gipfelsturm

März 2016 - Kloster Seeon gewinnt beim Grand Prix der Tagungshotellerie

März 2016

Zusammen mit 178 weiteren Hotelbetrieben nahm das Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon kürzlich am 21. „Grand Prix der Tagungshotellerie“ teil. Bei diesem Wettbewerb wurden die Teilnehmer in drei Kategorien eingeteilt und dann einem strengen Auswahlverfahren ausgesetzt, an dem sich 4.499 Tagungsentscheider, Trainer und Personalentwickler beteiligten.

Das Kultur- und Bildungszentrum Kloster Seeon, das bei seiner ersten Grand-Prix-Teilnahme im letzten Jahr  den überraschenden 4. Platz erreicht hatte, konnte in diesem Jahr die Experten-Jury restlos überzeugen und – gefolgt vom zweitplatzierten Schloss Lautrach und dem drittplatzierten Schloss Hohenkammer – auf die Spitze des Siegerpodests steigen. Ausschlaggebend für den 1. Platz war aber nicht nur die tolle Lage des Hauses gewesen, sondern vor allem das höchst professionelle Angebot für Tagungen und Seminare in exklusivem Rahmen. Besonders gewürdigt wurde auch die Kunstfertigkeit, mit der es Kloster Seeon schafft, die Anforderungen von Denkmalschutz und modernem Tagungsbetrieb in Einklang zu bringen.

Mit großer Freude nahm Gerald Schölzel, der Geschäftsführer des Kultur- und Bildungszentrums, bei der Preisverleihung am 20. Februar in Stuttgart, die Auszeichnung samt Siegertrophäe entgegen.

Mehr Informationen zum Kloster Seeon finden Sie unter: www.kloster-seeon.de