Bergwanderung "Auf den Spuren der Säumer, Schmuggler und Wilderer"

Kulturgeschichtliche Wanderung...

Machen Sie eine kulturgeschichtliche Alm- und Bergwanderung im Bayrisch-Tirolerischen Grenzgebiet. In diesem Gebiet gab es früher einen regen Grenzverkehr von Schmugglern, Wilderern und Säumern („Kleinspediteure“ des Mittelalters). Bei einer Wanderung von der Wildwasserschlucht tief unten hinauf auf die Alm erleben die Teilnehmer einen großartigen Kontrast mit großem Naturerlebnis und herrlichen Aussichten auf die Chiemgauer Berge. Dabei erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über Land und Leute, die Almwirtschaft, die Kultur und Geschichte des Chiemgaus. Das Ganze wird auf Wunsch mit einer gemütlichen Berghütteneinkehr abgerundet.

Leistung: Geführte Alm- und Bergwanderung
Preis: auf Anfrage
Teilnehmerzahl: 10-50 Personen
Ort: Grassau
Dauer: 3-5 Stunden
Termin: auf Anfrage
Optional/Sonstiges: Feste Wanderschuhe, dem Wetter angepasste Kleidung
Information und Buchung: Chiemsee-Alpenland-Tourismus GmbH & Co. KG
Dagmar Mayer
Felden 10
83233 Bernau
Tel.: +49 (0)8051 9655517
mayer@chiemsee-alpenland.de