Christi Himmelfahrt

Zwischen Ostern und Pfingsten wird neben Christi Himmelfahrt auch der Vatertag gefeiert...

© Chiemsee-Alpenland Tourismus
© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Zwischen Ostern und Pfingsten wird das katholische Hochfest Christi Himmelfahrt gefeiert. Das Fest ist genau der 40. Tag nach Ostern und deshalb immer ein Donnerstag. An diesem Tag feiern Gläubige die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel. Traditionellerweise finden in den drei Tagen vor Christ Himmelfahrt in vielen Gemeinden Bittprozessionen statt, deshalb ist die Woche auch als „Bittwoche“ bekannt. Die Gläubigen bitten in den Bittgängen um eine gute Ernte.

In Bayern wird an Christi Himmelfahrt außerdem auch der Vatertag gefeiert. Traditionellerweise unternehmen Väter an diesem Tag einen Ausflug mit ihrer Familie oder mit anderen Männern einen „Männerausflug“.  Beim Männerausflug ziehen die Väter mit einem sogenannten „Leiterwagerl“ und alkoholischen Getränken durch die Region.