Nußlbergkapelle Kapelle

Katholischer Kraftort auf dem Nußlberg...

Die Wallfahrts- und Gnadenkapelle "Zur Schmerzhaften Mutter Gottes" ist bereits über 500 Jahre alt und steht auf 882 Metern Höhe auf dem Nußlberg nahe Oberaudorf. Die Kapelle kann man auf mehreren schönen Wanderwegen erreichen. Einer Legende zufolge erschien die Mutter Gottes einigen Kindern aus der Mühlau vor einem Gnadenbild im Mai 1516, als diese die weidenden Schafe vom Nußlberg in das Tal hinabtreiben wollten. In Verbindung mit dieser Erzählung wird immer die Sage vom Geist am Ramserer Stein genannt. Maria ist auch hier einst einem jungen Mann zur Hilfe gekommen, der am Ramserer Stein von einem großen schwarzen Hund verfolgt wurde und im steilen Gelände abstürzte. Aufgrund eines Gebets zu Maria wurde der Bursche schnell gefunden und wieder gesund. Noch heute zeugen viele Votivtafeln in der Kapelle von den wundersamen Heilgeschichten dieser Region und der Suche nach Trost und Zuversicht der Gläubigen.

Die einstige Holzkapelle wurde in der Blütezeit der Wallfahrt im 17. Jahrhundert regelmäßig besucht. Damals diente die unweite Klause zur Versorgung der Pilger. Noch heute ist neben der kleinen Wallfahrtskirche die verwegene Klause und eine Alm. In den Jahren 1872 bis 1975 wurde die Kapelle durch einen Steinbau ersetzt. Am Anna-Tag, den 26. Juli 1875 wurde die Nußlbergkapelle von Pfarrer Heinrich Gruber gesegnet zu Ehren der schmerzhaften Mutter Gottes. Das bisherige Gnadenbild des Holzbaus hat an diesem Tage wieder seinen Platz im neuen Steinbau gefunden.

Noch heute finden die Menschen hier Trost und Ruhe auf dem Nußlberg. In den Sommermonaten ab Mitte Mai findet hier jeden Dienstag eine Messe statt. Der Gottesdienst endet traditionsgemäß immer mit dem Gebet zur Schmerzhaften Mutter Gottes.

Kontakt

Tourist Info Oberaudorf
Kufsteiner Str. 6
83080 Oberaudorf

Telefon +49 (0)8033 30120

info@oberaudorf.de

www.oberaudorf.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.