Kiefersfelden - Mariastein

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Abwechslungsreicher Weg am Inn entlang und durchs Tiroler Unterland mit teilweise traumhafter Bergkulisse. Ideal für E-Bike und Tourenräder, die auf der Hinfahrt zwei kurze Steigungsstrecken (je ca. 200 Meter) evtl. schieben müssen. Auf der Rückfahrt längerer Abschnitt mit leichtem Gefälle.

 

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Kiefersfelden, Kasier-Reich Touristinfo, Rathausplatz 5

Zielpunkt der Tour:

Tiroler Wallfahrtsort Mariastein zwischen Kufstein und Wörgl

Beschreibung

Überwiegend flach oder leicht ansteigend mit zwei kurzen stärkeren Steigungen.

Wegbeschreibung

Über die Straße hinter dem Innsola zum Bahnhof,   am Hotel Post vorbei und links durch die Bahnunterführung dem gelben Wanderwegzeichen zur Innfähre folgen. Mit der Fähre Übersetzen an das   andere Ufer.


Flußaufwärts an Kufstein vorbei, etwa 1 km hinter der Festung über eine Fußgänger/Radfahrerbrücke ans andere Ufer und dem Inn weiter Richtung Süden folgen.   ACHTUNG: Nach ca. 300 Metern direkt vor der Autobahnbrücke links halten, nach weiteren ca. 1,2 Kilometern vom Inn-Radweg rechts abbiegen. Über die Autobahnbrücke kommen Sie zum Hubschrauber-Landeplatz-Gebäude am Flughafen Kufstein-Langkampfen. Kurz danach vor der Brücke über einen Bach links abbiegen.

 

Durch die Unterführung des Bahnhofs Schaftenau geht’s am Rasenmäher-Testgelände der Fa. Viking zur Hauptstraße. Diese überqueren und kurz danach links in die „Obere Dorfstraße“ einbiegen (etwa 200 Meter kräftige Steigung). Ab hier folgen Sie der Kennzeichnung „Jakobsweg“ bis zum „Dampflwirt“ in Niederbreitenbach und von dort weiter nach rechts auf dem Radweg neben der L 211 zum Wallfahrtsort Mariastein. Auf den letzten 200 Metern zur Kirche geht es noch einmal kräftig bergauf.

 

RÜCKWEG: Bis Niederbreitbach entlang der L 211 rollen lassen, beim „Dampflwirt“ geradeaus bis kurz vor den Kreisverkehr an der Autobahnabfahrt.

ACHTUNG: Etwa 50 Meter vor dem Kreisverkehr (Absteigen empfohlen) auf den Radweg links der Straße wechseln, links abbiegen und gleich danach an der Bushaltestelle die Straße überqueren. Kurz danach vor der Bachbrücke rechts abbiegen Richtung Innradweg. Diesem bis Kiefersfelden folgen.

Tipp des Autors

 Seit über 500 Jahren kommen Gläubige nach Mariastein um zu beten. Die Gnadenkapelle in der Wallfahrtskirche ist erst nach der Bewältigung von 150 Stufen erreichbar. Ganz oben kann man das wertvolle gotische Madonnenbild bewundern. Unterwegs trifft man auf zwei weitere Kapellen, ein Museum und eine Krippe. Der Weg soll den Pilgern zwischen Himmel und Erde ein Gefühl der Geborgenheit in der Schöpfung geben. Ein wahrhaft einzigartiges und beeindruckendes Erlebnis.

 

Parken

Rathauspaltz

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn nach Kiefersfelden
Schwierigkeit leicht
Länge34,48 km
Aufstieg 185 m
Abstieg 189 m
Dauer 2,46 h
Niedrigster Punkt475 m
Höchster Punkt582 m
Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Kaiser-Reich Gemeinde Kiefersfelden

Autor

Hans-Dieter Budde