Derzeit keine touristischen übernachtungen möglich. 
Nichttouristische Aufenthalte möglich.

Aktuelle Corona-Infos hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Chiemsee-Alpenland schult künftige bayerische LandschaftspflegerInnen im Social-Media Marketing

Chiemsee-Alpenland (Februar 2021) – Anfang Februar unterstützte Chiemsee-Alpenland Tourismus (CAT) einen Ausbildungskurs der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) in Form einer digitalen Fortbildung im Bereich „Öffentlichkeitsarbeit in sozialen Medien“. 

Für das Team von CAT war es eine Ehre auf diese Weise als Experten für Online Marketing die TeilnehmerInnen der Weiterbildung zur/zum „geprüften Natur- und LandschaftspflegerIn“ in ihren Online-Kompetenzen zu schulen. Auch im weiten Aufgabenfeld der Landschaftspflege und der Umweltbildung nimmt der Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit über Social Media zu. In den rund eineinhalb Stunden erhielten die TeilnehmerInnen zunächst einen Überblick über die aktuelle Landschaft der sozialen Medien und ihre Trends. Ein besonderes Augenmerk lag auf dem Einsatz von Social-Media-Kanälen zur zielgruppenspezifischen Informationsverbreitung mit Fokus auf die verschiedenen Möglichkeiten in Facebook und Instagram. Die beiden CAT-Expertinnen Sarah Müllinger und Judith Simon reicherten die Informationen mit konkreten Beispielen aus ihrem Arbeitsalltag im Bereich der sozialen Netzwerke, dem naturverträglichen Tourismus und der damit einhergehenden Sensibilisierung und Aufklärung der Nutzergruppen an. „Die intakte Natur und Landschaft sind die Voraussetzungen für unseren Tourismusstandort, daher leistet CAT hier gerne einen Beitrag“, so CAT-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger. Weiterhin gab es interessante Einblicke durch live online durchgeführte Umfragen unter den rund 50 TeilnehmerInnen. Exkurse zu Bildrechten und Beschwerdemanagement sowie Best-Practice Beispiele und Anwendungsideen rundeten die umfangreichen Informationen der Schulung mit nützlichem Praxiswissen ab. Kursleiter Hannes Krauss (ANL) zeigte sich hocherfreut, dass die TeilnehmerInnen des Kurses sehr positive Rückmeldungen zu dem kompetenten Vortrag gaben. 

  • CAT-Mitarbeiterinnen während Schulung

    Copyright  © Chiemsee-Alpenland Tourismus

    Bild (von rechts): Sarah Müllinger Projektmanagerin Aktiv und Judith Simon Leitung Online-Marketing und eCoach von Chiemsee-Alpenland Tourismus während der Online-Schulung für ANL.
     

    zum Download

Pressekontakt

Patrizia Scravaglieri

Patrizia Scravaglieri

Marketing Presse / Öffentlichkeitsarbeit