Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Osterspaß am Berg und im Tal 

Veranstaltungen für den Osterurlaub im Chiemsee-Alpenland 

Chiemsee-Alpenland (April 2022) – Zum Frühlingserwachen in den Osterferien findet sich im Chiemsee-Alpenland eine Vielzahl an Angeboten für Familien: Der Osterhase versteckt seine bunten Eier beispielsweise im Bauernhausmuseum Amerang, auf der Kampenwand oder am Wendelstein.  

Osterspaß in luftigen Höhen
Ganz oben in den bayerischen Alpen finden an Ostern spezielle Kinderprogramme statt. Auf der Kampenwand kündigt sich jedes Jahr aufs Neue Meister Lampe am Ostersonntag ab 13 Uhr an. In der Nähe der Bergstation auf 1.500 Metern Höhe versteckt er für alle Kinder (bis zehn Jahre) viele süße Überraschungen. Kinder bis einschließlich zehn Jahre erhalten eine freie Berg- und Talfahrt mit der Kampenwandbahn ab Aschau i.Chiemgau.
Am Ostermontag wird am Wendelstein beim Oarscheim auf der Bergterrasse wieder österliches Brauchtum gepflegt. Zwischen 11 und 14 Uhr gibt es dabei tolle Preise zu gewinnen. Kinder fahren gratis mit der Zahnradbahn in Brannenburg oder der Seilbahn in Bayrischzell. Außerdem zaubert der Eiskünstler Christian Staber aus Nußdorf am Inn österliche Skulpturen, in denen der Osterhase süße Überraschungen versteckt hat.
Am Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck wird ab Karfreitag die neue Saison eingeläutet. Jeweils von 10 bis 16.30 Uhr bringt die 4er-Sesselbahn Besucher zur Bergstation, wo beispielsweise die Gold- und Edelsteinwaschanlage oder die Sommerrodelbahn bereits die ganz Kleinen begeistern. Von 11.30 bis 16.30 Uhr erleben ältere Kinder beim Oberaudorfer Flieger (Flying Fox) oder der FreeFall-Rutschbahn einen echten Adrenalinkick. 
Ab 1. April ist die Samerberger Hochriesbahn aus der Winterpause zurück: Sessellift und Kabinenbahn bringen Gäste derzeit von Mittwoch bis Sonntag bequem zur Bergstation auf 1542 m.

Der Betrieb an den Bergbahnen Kampenwand, Wendelstein, Hocheck und Hochries wird nur bei guter Witterung aufgenommen.

Ostereiersuchen der anderen Art
Ostereiersuche inmitten historischer Kulissen: Im Bauernhausmuseum Amerang findet am 17. und 18. April die alljährliche Ostereiersuche in familiärer Atmosphäre statt. Nach alter bayerischer Tradition werden hier die Ostereier gefärbt und versteckt. Kinder suchen dann mit Hilfe ihrer Eltern und Großeltern nach den bunten Bio-Ostereiern, die in den historischen Bauernhäusern, Werkstätten und Stadeln zu finden sind. Wer genug Eier gefunden hat, spielt danach auch hier beim traditionellen Osterbrauch, dem Oarscheim, mit.
Ebenfalls am 17. und 18. April wird die Chiemgauer Lokalbahn zum Osterhasen-Express. Für die Ostereiersuchfahrt fährt der historische Triebwagen je zwei Mal zwischen Bad Endorf und Obing hin und zurück. Allein die Fahrt mit dem sogenannten LEO ist ein Erlebnis für die ganze Familie – und für alle kleinen Passagiere hat der Osterhase sogar ein süßes Geschenk mit an Bord. Fahrplan und Anmeldemöglichkeiten unter www.chiemgauer-lokalbahn.com.

Weitere Familien-Erlebnisse für die Osterferien
Im Lokschuppen Rosenheim werden von 11. bis 22. April täglich um 12 Uhr spannende Oster-Workshops für Familien angeboten – thematisch passend zur aktuellen Ausstellung „Eiszeit“. Je nach Thema des Workshops verarbeiten die Teilnehmer verschiedene Materialien wie Leder, Fellresten, Holz, Steinplatten und ähnliches zu Schmuck, Lederbeutel, Schwirrholz oder Kunstobjekten.
Am Karsamstag um 16 Uhr kommt das Chiemsee Kasperltheater mit dem Stück „Kasperl & das Osterchaos“ in den Chiemsee-Saal nach Prien. Kasperl und der Osterhase Mucki begeben sich auf die Suche nach dem Ostereierdieb und versuchen die Ostereier für den Ostersonntag zu retten. Tickets sind an der Tageskasse oder online unter www.chiemsee-kasperl.de erhältlich.

Viele weitere Veranstaltungen rund um Ostern, wie beispielsweise der Ostermarkt am 16. April in Bad Feilnbach, Führungen zum Aschauer Heiligen Grab, das Priener Frühlingserwachen und vieles mehr runden den Oster-Aufenthalt im Chiemsee-Alpenland ab.
Ob mit der Familie auf dem Bauernhof oder im Hotel mit Rund-um-Versorgung: Chiemsee-Alpenland Tourismus hilft bei der kurzfristigen Unterkunftssuche für den Oster- und Frühjahrsurlaub in der Region weiter. Mehr Informationen sind unter www.chiemsee-alpenland.de/ostern zu finden.

Pressekontakt

Patrizia Scravaglieri

Patrizia Scravaglieri

Marketing Presse / Öffentlichkeitsarbeit

Weiterführende Informationen