Nußdorf am Inn

zwischen Heuberg und Wendelstein...

Blühende Vorgärten, geschmückte Balkone, natürliche Obstwiesen, Nußdorf mit seinem malerischen Ortskern aus barocken Kirchen und herrlichen Bauernhäusern und ein intaktes Dorfleben beeindruckten die Fachleute im Wahlausschuss vom "Schönsten Dorf Europas". Nußdorf wurde 2001 Landes- und Bundessieger bei dem bayerischen Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden- Unser Dorf hat Zukunft" und gewann 2004 im europäischen Wettbewerb "Entente Florale" auch eine Goldmedaille!

Nussdorf ist ein Dorf zum Auftanken, Entspannen, Genießen, ein Dorf für Fitness, Wandern und Sport. Ein ursprüngliches bayerisches Dorf, was sein Brauchtum und seine Traditionen wie das Waldfest und den Leonhardiritt pflegt und Gastgeber hat, die ihre Gäste verwöhnen und ein goldenes Herz für Familien mit Kindern haben.

Der klare Gebirgsbach, der idyllisch vor sich hinplätschert, wurde im Laufe der Jahrhunderte zu einer wichtigen Erwerbsquelle. Denn die Nußdorfer bauten Mühlen und Wasserwerke unterschiedlichster Art. Zur Blütezeit im 19. Jahrhundert waren 15 verschiedene Werke, darunter eine Getreidemühle, ein Sägewerk, eine Gipsmühle, ein Ölschlag, eine Dreschtenne, eine Hammerschmiede, eine Gerberei, ein Elektrizitätswerk und andere, in Betrieb. Der 3,5 Kilometer lange Mühlenweg zeichnet mit seinen 18 Stationen die Geschichte der Betriebe, die die Wasserkraft nutzten, nach. Es ist ein Freilichtmuseum und kann ganzjährig besichtigt werden. Ein Spaziergang durch das wildromantische Mühltal lässt die Geschichte der Technik und des Lebens an diesem Bach wieder lebendig werden. Wer mehr über die Geschichte Nußdorfs wissen möchte, kann dies bei einer Dorfführung erfahren.

Nußdorf ist das Dorf der Künstler und hier kann man sogar Kunst und Kultur erwandern. Glaskünstler Florian Lechner und der Eisbildhauer Christian Staber stellen ihre Werke regelmäßig aus. Nußdorf war Heimat bekannter Künstler wie Peter Kalman oder Carl August Neven du Mont. Geführte Kultur–Wanderungen bringen Ihnen Kunst und Kultur näher.

Auftanken und Abschalten und einmal die Seele baumeln lassen! Mit Massagen und Yoga, mit gemütlichen Spaziergängen durch Blumenwiesen oder einfach mit einen entspannenden Abend in einem bayerischen Biergarten. Aktivurlauber finden hier die richtige Abwechslung. Gepflegte, gut ausgeschilderte Wander- und Radwege, Nordic Walking Strecken, ein beheiztes Schwimmbad und Sportstätten dienen im Sommer der Erholung und der sportlichen Betätigung.

Bekannte Fernradwege und Fernwanderwege wie der Mozartradweg, der Innradweg, die SalzAlpenTour, der Maximiliansweg und der Jakobsweg führen an Nußdorf vorbei - für Liebhaber von Panoramastraßen gibt es die Deutsche Alpenstraße.

Im Winter sorgt eine zünftige Rodelpartie vom Heuberg bis ins Tal für jede Menge Spaß und bei ausreichender Schneelage sind sogar um Nußdorf herum Langlauf-Loipen gespurt. Mit einem Urlaub in Nußdorf brechen für Sie im wahrsten Sinne des Wortes "Goldene Zeiten" an.

Highlights in Nußdorf am Inn

Freilichtausstellung Mühlenweg

Geschichtspfad über Wasserkraft, Technikgeschichte und Ortsentwicklung...

mehr

Loading

loader
Menü

Kontakt

Verkehrsamt Nußdorf

Brannenburger Straße 10
83131
 Nußdorf am Inn

Telefon +49 (0)8034 907920

Fax +49 (0)8034 907921
verkehrsamt@nussdorf.de
www.nussdorf.de

Webcam

Webcam