Burgruine Kling Burgruine, Historische Stätte

Die Grundmauern des ehemaligen Schlosses Kling...

Die heutige Burgruine und das frühere Schloss Kling war seit dem Jahr 1248 Sitz eines der größten altbayerischen Pflegegerichte. Es wurde in den Jahren 1545 bis 1803 auch als Jagdschloss der bayerischen Herzöge genutzt.

Zwischen 1804 und 1834 wurde das Schloss schließlich abgebrochen, woraufhin in den folgenden Jahren neue Gebäude auf dem ehemaligen Schlossgelände errichtet wurden.

Heute können von dem einst ansehnlichen Schloss nur noch die Überreste der Stützmauer der Südseite besichtigt werden, welche in den 1970er Jahren freigelegt wurden. Dort befindet sich eine Bank zum Rasten sowie eine Informationstafel zur Geschichte der Burg.

Tour zur Burgruine Kling >>