Ehemalige Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Hirnsberg Kirche

Wunderschöne Kirche bei Bad Endorf...

Hirnsberg ist ein Ort in der Gemeinde Bad Endorf, der in landschaftlich reizvoller Lage auf dem Höhenzug in 90 Metern Höhe über dem östlichen Teil des Simssees gelegen ist.

Geschichte

Der Ort wird in Verbindung mit dem Namen "Chuno von Herrantisperch" um 1100 erstmals urkundlich bezeugt. Hirnsberg ging aus dem Meuerhof der nahen Burg Hirnsberg hervor, die dem Ort den Namen gab. Im 13. Jahrhundert erscheint die Burg im Besitz der Aschauer. Unter dem letzten regierenden Spross des Geschlechts, Ritter Wolfgang von Aschau, ließ Herzog Stephan von Bayern 1378 die Burg brechen. Die Ruine wurde nie wieder aufgebaut.

Das Gotteshaus Hirnsberg ist aus einer zur Burg Hirnsberg gehörigen Marienkapelle hervorgegangen. 1743 wurde eine Barockisierung des gesamten Kirchenraumes durchgeführt. Die Kirche ist durch eine Alarmanlage gesichert.

Eine besonders schöne Kulisse ist die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt auch für Trauungen.

Kontakt Pfarrverband

Pfarrverband Riedering
Am Kirchberg 6
83083 Riedering
Tel.: +49 (0)8036 3251
Fax: +49 (0)8036 4355
E-Mail: online@pfarrverband.com
www.pfarrverband.com

Kontakt

Touristinfo Bad Endorf
Bahnhofsplatz 2
83093 Bad Endorf

Telefon +49 (0)8053 300850

Fax +49 (0)8053 300860
info@bad-endorf.de

www.bad-endorf.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.