Ehemaliges Kloster Rott am Inn und Kirche St. Marinus und Anianus Kloster, Kirche

Ehemaliges Kloster der Benediktiner...

Die Rokokokirche in Rott am Inn ist wegen ihrer Schönheit weithin bekannt und zählt zu den bedeutendesten Klosterkirchen Bayerns. Über diese ehemalige Benediktinerabtei gerät der Polyglott-Reiseführer ins Schwärmen: "Mit Recht ist Rott durch seine Klosterkirche berühmt, neben der Wieskirche einer der reinsten und kostbarsten Rokokobauten Bayerns." Und im Kompass-Kultur-Reiseführer wird die Kirche als der "wohl schönste Kirchenraum des 18. Jahrhunderts" gelobt. Berühmte Künstler der Epoche haben sich hier ein bleibendes Denkmal gesetzt.

Johann Michael Fischer schuf die Architektur, Ignaz Günther den Hochaltar und die Skulpturen, sein Namensvetter Matthäus die Deckenfresken. Außerdem waren u.a. Josef Götsch (Skulpturen) und Jakob Rauch (Stuck) beteiligt. Die Altarskulpturen gelten als Spitzenwerke der deutschen Plastik des 18. Jahrhunderts, die Kirche an sich als einer reinsten und kostbarsten Rokokobauten Bayerns. Die Kirche wurde in den Jahren 1759 - 1763 erbaut.

Strauß-Gruft

Der am 3. Oktober 1988 verstorbene bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß ist in Rott a. Inn begraben. Er wurde in der Familiengruft Kaiser/Zwicknagl neben seiner 1984 verstorbenen Gattin Marianne, geb. Zwicknagl, die er 1957 in der Rotter Klosterkirche heiratete, beigesetzt. Die Gruft befindet sich am unteren Eingang zum alten Teil des Rotter Friedhofs. Franz Josef Strauß ist Ehrenbürger der Gemeinde Rott a. Inn. Nach ihm wurde der Weg benannt, der von der Bahnhofstraße zum Klosterhof und weiter zur Gruft führt.

Kirchenführungen

Führungen (auch eigene) müssen beim Pfarrverband angemeldet werden. Das Pfarramt erreichen Sie Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09 - 12 Uhr.

Rollstuhlfahrer

Die Kirche sowie der Kirchenumgriff sind behindertengerecht gestaltet und Rollstuhlfahrer können in die Kirche fahren. Im Gemeindehaus nebenan befindet sich eine Behindertentoilette. Die Gaststätten sind innerhalb kurzer Zeit erreichbar.

Kontakt

Pfarrverband Rott am Inn
Kirchweg 9
83543 Rott am Inn

Telefon +49 (0)8039 1202

St-Peter-und-Paul.Rott@erzbistum-muenchen.de

www.pfarrverband-rott.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.