Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Verkehrs- / Logistikdienstleister

Chiemseeringlinie

83022 Rosenheim

Die Chiemseeringlinie ist ein Rad- und Wanderbus, der im Sommer den Chiemsee mehrmals täglich umrundet. Ein Anhänger ermöglicht die Fahrradmitnahme.

Beschreibung

Die Ringlinie verbindet die Dampferanlegestellen der Chiemsee-Schifffahrt sowie die regionalen Bahnhöfe mit allen größeren Erholungs- und Badegebieten am Bayerischen Meer und leistet so einen Beitrag zum nachhaltigen Tourismus in der Region. Badegäste und Spaziergänger können so ihr Auto problemlos stehen lassen und auf einer gemütlichen Rundfahrt um den See alle Chiemseeorte und ihre Umgebung kennenlernen. Damit auch Radfahrer die Chiemseeringlinie einfach und entspannt nutzen können, sind die Busse mit einem Anhänger für Fahrräder und E-Bikes ausgestattet.

Fahrradbeförderung: je Fahrrad 2,80 € pro Fahrt, auch für Gästekarteninhaber folgender Gemeinden:

Fahrten mit Gästekarte im Landkreis Rosenheim
Gäste im Besitz einer Gästekarte, welche die MVV Zonen 9
und 10 beinhaltet, fahren mit der Chiemseeringlinie kostenlos.
Das betrifft z.B. folgende Gemeinden: Aschau im Chiemgau,
Bernau am Chiemsee, Bad Endorf, Bad Feilnbach, Breitbrunn
am Chiemsee, Gstadt, Prien am Chiemsee und Rimsting. Aktuelle Infos finden Sie hier.

Fahrten mit Gästekarte im Landkreis Traunstein
Gäste im Besitz einer Gästekarte folgender Gemeinden
können auf der Chiemseeringlinie kostenlos fahren: Achental
(Marquartstein, Ober- u. Unterwössen, Schleching, Stau-
dach-Egerndach), Bad Reichenhall / Bayerisch Gmain, Bergen,
Bergerlebnis Berchtesgaden, Chieming, Chiemgaukarte Inzell/
Ruhpolding, Grabenstätt, Grassau-Rottau, Inzell, Piding, Schnei-
zelreuth/Weißbach, Seeon-Seebruck, Siegsdorf, Übersee
Änderungen vorbehalten/Aktuelle Infos finden Sie hier.

Generell kann man seinen Hund auch in die Chiemseeringlinie mitnehmen, die Mitnahme kostet nichts. Im konkreten Einzelfall entscheidet aber immer der Busfahrer.

Saisonzeiten 2024

18. Mai bis 6. Oktober

Fahrplan

Den aktuellen Fahrplan der Chiemseeringlinie finden Sie hier >>

Kombinationen

Wanderer und Radfahrer

Mit Anschlüssen zu Bus und Bahn nach Bad Endorf, Prien, Bernau, Übersee, Traunstein und Achental ergeben sich vielfältige Wander- und Radtourenkombinationen!

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für kombinierte Wander- und Fahrradtouren (auch als Broschüre in allen Tourist Infos rund um den Chiemsee, bei den Busfahrern der Ringlinie sowie im Chiemsee-Alpenland Infocenter in Bernau-Felden erhältlich).

Schiffsausflug auf die Inseln

Auch die Schiffsanlegestellen der Chiemsee-Schifffahrt sind mit verschiedenen Ein- und Ausstiegen des Radbusses wunderbar zu kombinieren und die Radtour rund um den Chiemsee flexibel abkürzbar.

Streckenverlauf und Anschlüsse

Mehrmals täglich in der Sommersaison starten zwei Busse etwa gleichzeitig von Prien und von Chieming nach Süden und umrunden den Chiemsee gegenläufig. Sie halten an über 40 Stationen rund um den See. Auch größere Strandbäder am Chiemsee werden von der Ringlinie angefahren.

Es besteht Anschluss an:

Achtung: Im Zeitraum zwischen 06.05. bis vsl. 19.07.2024 ist die Harasser Straße in Prien in Höhe der RoMed-Klinik vollgesperrt, weitere Infos siehe hier. Die Chiemseeringlinie fährt ab Prien Bahnhof direkt nach Hittenkirchen, in die Gegenrichtung ab Hittenkirchen direkt zum Bahnhof. Die Haltestellen Prien Hafen, RoMed-Klinik und Harras/Campingplatz werden demnach nicht angefahren. Beachten Sie, dass sich die Fahrtzeiten durch den Entfall der Haltestellen und kürzere Fahrtwege evtl. ändern können.

Video Chiemsee-Ringlinie >>

Barrierefreies Reisen

Die Busse der Chiemsee-Ringlinie sowie die Haltestellen Bernau Minigolfplatz, Prien Kreiskrankenhaus, Breitbrunn Ort und Rimsting Ort wurden nach den Kriterien der bundesweiten Auszeichnung "Reisen für Alle"eingestuft und sind berechtigt, im Zeitraum August 2016 bis Juli 2019 die Auszeichnung "Informationen zur Barrierefreiheit" zur führen.

Chiemsee-Alpenland Tourismus · Alle Rechte vorbehalten