Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Kirche

Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Alte Rathausstr. 1a, 83209 Prien am Chiemsee

Die Pfarrkirche von Prien a. Chiemsee...

Prien bildet seit dem 12. Jahrhundert das wirtschaftliche und kirchliche Zentrum des westlichen Chiemgaus. Die 1736 bis 1738 erbaute Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt beeindruckt durch das gewaltige Deckenfresko der Seeschlacht von Lepanto des Münchener Hofkünstlers Johann Baptist Zimmermann. In die Geschichte eingegangen ist die Priener Turmverschiebung von 1736, bei der der 40 Meter hohe Helm vom alten aud den neuen Turm verschoben wurde. Das Modell zur Turmverschiebung ist im heimatMuseum Prien a. Chiemsee zu besichtigen.

Führung durch die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Prien, die Mitte des 18. Jhd. vor allem durch Johann Baptist Zimmermann eine barocke Ausstattung erhielt. Das Altarbild ist die Kopie eines Rubens Gemäldes und die Orgel ist das Werk eines genialen Instrumentenbauers. Eine für damalige Zeiten technische Meisterleistung war die berühmte Kirchturmverschiebung.
Weitere spannende und kirchengeschichtlich interessante Ausführungen werden Ihnen bei einer ca. 60-minütigen Führung näher gebracht >>

Kontakt

Pfarrverband Westliches Chiemseeufer
Alte Rathausstr. 1a
83209 Prien am Chiemsee

Telefon +49 (0)8051-1010
Mariae-Himmelfahrt.Prien@erzbistum-muenchen.de

Quelle