Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Wanderung

Auf dem Priendamm unterwegs

Schwierigkeit Leicht
Länge 4.2 km Dauer 01:00 h
Aufstieg 19 m Abstieg 19 m
Höchster Punkt 613 m Niedrigster Punkt 594 m
Eigenschaften kinderwagengerecht, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Die Tour eignet sich perfekt für einen schönen Spaziergang an der Prien entlang. Der Weg kann auch mit einem Kinderwagen befahren werden.

Wegbeschreibung

Startpunkt der Tour ist am Bahnhof in Aschau, von dort aus gehen Sie zum Kreisverkehr, welchen Sie in die Wiesengrundstraße verlassen (erste Ausfahrt und sofort wieder links). Nach ca. hundert Metern finden Sie gegenüber vom Gartenweg einen kleinen Pfad, folgen Sie diesem. Sie finden sich nun am Priendamm, welche zu einem schönen Sparziergang für Sie einlädt. Sie lassen die Häuser hinter sich und gehen durch ein bewaldetes Stück vom Damm. Nach dem Verlassen des Waldstücks geraten Sie an eine Brücke, die Sie über die Prien führt. Vorbei an der Marien-Kapelle, den Feldweg entlang geht es wieder Richtung Aschau. Sie treffen im Wohngebiet Enngerndorf ein und folgen der Straße immer geradeaus. Der Friedhof zeigt sich zur Ihrer rechten, vor Ihnen liegt die Hauptstraße, welche Sie überqueren. Am Ende der Frasdorfer Straße (Residenz Heinz Winkler) gehen Sie rechts, vor der Kirche dann wieder rechts. Sie stehen vor der katholischen Kirche Aschau „zur Darstellung des Herren“, nutzen Sie doch den Moment und werfen Sie einen Blick in den prachtvollen Innenraum. Weiter geht es auf den Leitenweg neben dem Pfarrhaus. An der Schulstraße angekommen halten Sie sich rechts, vorbei am Spielplatz und an den Geschäften zur Hauptstraße. Links geht es wieder zurück zum Ausgangspunk – dem Bahnhof von Aschau.
Startpunkt Bahnhof Aschau i.Chiemgau
Öffentliche Verkehrsmittel

Aschau im Chiemgau kann über Prien am Chiemsee mit dem Zug erreicht werden.

Die Buslien 9698 und 9502 bieten ebenfalls die Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

PKW Autobahnausfahrt A8 Aschau nehmen. Von dort aus nach links Richtung Aschau. Am Kreisverkehr nehmen Sie die erst Ausfahrt. Nach wenigen metern erreichen Sie den Aschauer Bahnhof. Von dort startet Ihre Tour
Parken
  • Parkplatz Prientalpassage
  • Bahnhof

Downloads

Quelle

Tourist Info Aschau i.Chiemgau