Aktuelles zum corona-virus:

Informationen und Einschränkungen >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Mountainbike

MT-Rundtour Sachrang - Geigelstein - Wandberg - Bergsteigerdörfer Schleching & Sachrang

Schwierigkeit Mittel
Länge 19.9 km Dauer 03:30 h
Aufstieg 754 m Abstieg 772 m
Höchster Punkt 1405 m Niedrigster Punkt 721 m

Schöne und abwechslungsreiche Mountainbike-Tour mit traumhaften Bergpanorama auf das Kaisergebirge und das Inntal Richtung Kufstein. Mittlere Anforderungen und bei guter Fitnesses einfach zu bewältigen.

Eigenschaften Einkehrmöglichkeit, aussichtsreich, Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Sie starten Ihre Tour in Sachrang über die Priener Hütte mit Einkehrmöglichkeit und zurück über das Wandberghaus, Wildbichl Alm nach Sachrang. Mehrere schöne Almen und Hütten locken zur Einkehr.

Wegbeschreibung

Am Parkplatz Geigelsteinaufstieg gestartet, radeln Sie immer entlang der Forststraße bergauf, die sich in gleichmäßigen Serpentinen über das Berger Ried und die Talalmen auf 1150 m nach oben, bis zum DAV Unterkunftshaus Priener Hütte zieht. An der Talalm vorbei macht der Weg noch eine Kurve, nach der es gilt sich kurz zu regenerieren. Es steigt erst leicht an und schließlich folgt nach ca. fünfhundert Metern das wohl gefürchtetste Stück der Tour, mit ca. 22 % Steigung der "Acker Rücken". Einen halben Kilometer ist dieser Anstieg lang und dabei eine ordentliche Prüfung für die Wadl. Ein kurzer, nicht mehr so steiler Endspurt und Sie haben sich den Einkehrschwung in die Priener Hütte verdient.

Abwärts fahren Sie ein kurzes Stück auf dem Auffahrtsweg zurück, mittig im "Acker Rücken" dann aber am Abzweig links, weiter zur Ackeralm. Ab der Ackeralm kommt eine kurze Schiebepassage und es geht zu Fuß über einen schmalen Pfad zuerst über eine Wiese und dann durch den Wald. Dieses kurze Stück das Bike tragen oder schieben. Nach dem Waldstück geht es auf einem geschotterten Weg knackig hinauf zur Wandberghütte (Einkehrmöglichkeit). Von dort dem Schild "Rettenschöss" folgen und weiter über den Fahrweg bis kurz vor der Rettenbachalm. Dann rechts einbiegen, eine kurze Schiebepassage auf dem Wanderweg in Richtung "Sachrang, Wildbichl, Karspitze", unbefestigter Weg (Fahrverbot, unbedingt über diese Wiese schieben!), danach kommen Sie an ein Drehkreuz und weiter rechts auf Schotter weiter zur Wildbichl Alm. In Serpentinen fahren Sie den Ritzgraben hinab und zum Schluss weiter in Richtung Sachrang über die Ferienwelt Oberes Priental an die Straße vor und auf dem Radweg, dem einzigen Asphaltstück dieser Tour, rollen Sie sich zum Ausgangspunkt nach Sachrang aus.

Tipp des Autors

Von der Priener Hütte lässt sich noch der Geigelstein zu Fuß "mitnehmen" (400 hm, 1,45 Std. zusätzlich).

Startpunkt Parkplatz Geigelsteinaufstieg
PKW A8 Ausfahrt Frasdorf oder Bernau,
Richtung Aschau i.Chiemgau fahren, von dort 12 km bis 83229 Sachrang. Kurz vorm Ort, Parkplatz auf der linken Seite der Staatsstrasse 2093.
Parken Parkplatz Geigelsteinaufstieg mit Parkautomaten 24 Std. 2 € (denken Sie an Münzen).

Downloads

Quelle

Tourist Info Aschau i.Chiemgau