Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Wanderung

Seeoner Seenplatte "Nord"

Schwierigkeit Leicht
Länge 6.1 km Dauer 01:35 h
Aufstieg 32 m Abstieg 32 m
Höchster Punkt 566 m Niedrigster Punkt 532 m

Das Naturschutzgebiet Seeoner Seen besteht seit 1984. Entstanden sind die Seen nach dem Ende der Eiszeit.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Die Besonderheit der Seenkette besteht darin, dass sie keine oberirdischen Wasserzuflüsse besitzen und ausschließlich von Grund- und Regenwasser gespeist werden, welches unterirdisch wieder an Fließgewässer abgegeben wird. Dieses Milieu an den Seeoner Seen, begünstigt die Entstehung von Mooren und Feuchtgebieten mit beeindruckender Artenvielfalt.

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt in Seeon am Informations-Pavillon. Wir folgen der Weinbergstraße und biegen dann rechts in den Waltenbergweg ein, leicht steigend geht der Weg bis zur Kreuzung Feldstraße, von hier aus haben wir einen schönen Blick auf die Seeoner Seen und das Kloster Seeon. Wir biegen rechts ab und folgen dem Weg durch den Wald bis zum Griessee. Wer Lust hat, kann dort an den ausgewiesenen Badestellen zur Erfrischung in den See hüpfen. Wir umrunden den Griessee und folgen dem Weg wieder Richtung Seeon zur Seeleitenstraße - Weinbergstraße. Wir gehen rechts am Klostersee entlang, vorbei an der Mozarteiche, der Kirche St. Walburg und dem Kloster Seeon. Über den Steg gelangen wir nach Bräuhausen mit der Kirche St. Maria, wir folgen rechts der Weinbergstraße zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Hinweis: Der Weg kann in bestimmten Teilstrecken sehr feucht sein.

Sicherheitshinweis

Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auf unebenen Wegen geben.

Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auf unebenen Wegen geben.

Weitere Sicherheitshinweise und die passende Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps

Ausrüstung

Tragen Sie stets dem Wetter angepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Auch bei kleinen Wanderungen.

Nehmen Sie Flüssigkeit und eine kleine Verpflegung mit auf die Wanderung.

Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.

Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Tipp des Autors

Kloster Seeon, Kirche St. Walburg, Weinbergaussicht, Klosterseebad, Griessee (mit Strandbad)

Startpunkt Informations-Pavillon an der Weinbergstraße
Parken

Informations-Pavillon in der Weinbergstraße, kostenfrei

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland