Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Wanderung

Seeoner Seenplatte "West"

Schwierigkeit Leicht
Länge 6.4 km Dauer 01:35 h
Aufstieg 13 m Abstieg 13 m
Höchster Punkt 552 m Niedrigster Punkt 526 m

Schöne Wanderung im westlichen Gebiet der Seeoner Seenplatte.

Eigenschaften Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Vom Parkplatz Kloster Seeon führt uns unser Spaziergang zuerst Richtung Seebruck. Am Reiterhof "Grünweg" queren wir die St. 2094 und halten uns rechts Richtung Pavolding/Roitham. Wir gehen an Schilfflächen, Streuwiesen und am Bansee vorbei, folgen dem Weg bis wir auf der rechten Seite am Schwellgraben zu einer kleinen Holzbrücke gelangen, diese queren wir und biegen rechts nach Wattenham ab. In Wattenham folgen wir der Straße und biegen auf den Feldweg ein bis wir die Straße nach Oberbrunn erreichen. Wir orientieren uns an der Rad-Wanderbeschilderung „Obing über Thalham, Griessee“ vorbei am Seeleitensee bis nach Thalham. Wir folgen rechts der Asphaltstraße und queren die St. 2094, gehen links den Berg hinunter. Wir halten uns rechts und gehen über eine Brücke und Wiesenweg zum Wald, dort folgen wir dem Waldweg nach Neubichl. Wir nehmen den Weg rechts um den Klostersee, vorbei an der „Mozarteiche“ und der Kirche St. Walburg mit dem russisch-orthodoxen Friedhof zurück zum Ausgangspunkt am Kloster Seeon.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Kloster Seeon führt uns unser Spaziergang zuerst Richtung Seebruck. Am Reiterhof "Grünweg" queren wir die St. 2094 und halten uns rechts Richtung Pavolding/Roitham. Wir gehen an Schilfflächen, Streuwiesen und am Bansee vorbei, folgen dem Weg bis wir auf der rechten Seite am Schwellgraben zu einer kleinen Holzbrücke gelangen, diese queren wir und biegen rechts nach Wattenham ab. In Wattenham folgen wir der Straße und biegen auf den Feldweg ein bis wir die Straße nach Oberbrunn erreichen. Wir orientieren uns an der Rad-Wanderbeschilderung „Obing über Thalham, Griessee“ vorbei am Seeleitensee bis nach Thalham. Wir folgen rechts der Asphaltstraße und queren die St. 2094, gehen links den Berg hinunter. Wir halten uns rechts und gehen über eine Brücke und Wiesenweg zum Wald, dort folgen wir dem Waldweg nach Neubichl. Wir nehmen den Weg rechts um den Klostersee, vorbei an der „Mozarteiche“ und der Kirche St. Walburg mit dem russisch-orthodoxen Friedhof zurück zum Ausgangspunkt am Kloster Seeon.

Sicherheitshinweis

Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auf unebenen Wegen geben.

Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auf unebenen Wegen geben.

Weitere Sicherheitshinweise und die passende Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps

Ausrüstung

Tragen Sie stets dem Wetter angepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt. Auch bei kleinen Wanderungen.

Nehmen Sie Flüssigkeit und eine kleine Verpflegung mit auf die Wanderung.

Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.

Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Tipp des Autors

Kloster Seeon, St. Walburgis, Klosterseebad, Weinbergaussicht

Startpunkt Parkplatz Kloster Seeon, Klosterweg 1, 83370 Seeon
Parken

Parkplatz Kloster Seeon, Klosterweg 1, 83370 Seeon, kostenfrei

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland