Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Wanderung

Wandern von Frasdorf aus - Auf dem Wanderweg Priendamm

Schwierigkeit Leicht
Länge 8.6 km Dauer 02:30 h
Aufstieg 126 m Abstieg 126 m
Höchster Punkt 660 m Niedrigster Punkt 580 m
Wanderweg im Umland von Frasdorf...
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, familienfreundlich, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Ein Wanderweg, der die schönsten Seiten der Natur in Frasdorf offenbart.

Gehen Sie nach links Richtung Kirche. Es lohnt sich der Pfarrkirche St. Margareten einen kurzen Besuch abzustatten. Gehen Sie danach nach rechts in die Sagbergstraße, um...

Wegbeschreibung

...nach einem kurzen Wegstück wieder den Ort zu verlassen. An einer schöne Linde mit Wetterkreuz vorbei gehen Sie weiter Richtung Berg. Nachdem Sie am Weiler Bäckermühle vorbeigekommen sind, überqueren Sie die Ebnater Ache. Halten Sie sich danach halb links und durchqueren Sie den Wald am Fuß des Berges.

Wandern Sie kurz entlang der Aschauer Straße und überschreiten Sie dann eine kleine Holzbrücke. Hier sehen Sie schon das Hinweisschild Fellerer. Dort gehen Sie leicht bergauf weiter. Durchqueren Sie ein Wäldchen und kurz danach sind Sie wieder auf einer Bergwiese. Dieses schöne Wegstück führt Sie bis zum Ort Fellerer. Hier gehen Sie ein kurzes Stück auf der Teerstraße links abwärts, überqueren die Straße nach Aschau und biegen gleich wieder links ab Richtung Engerndorf. In dem kleinen Ort stehen Sie bald vor einem Bauernhaus und gehen links weiter bis zur kleinen Kapelle bei der Prienbrücke. Sie überqueren die Prien und befinden sich nun auf dem Priendamm. Von hier aus gehen Sie geradeaus weiter, zurück nach Prienmühle und von hier aus nach Frasdorf. Das letzte Stück führt Sie kurz über eine befahrene Teerstraße, aber zu beiden Seiten sind große Wiesen auf die Sie ausweichen können.

Sicherheitshinweis
  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann.
Ausrüstung

  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!
  • feste Wander- und Trekkingschuhe

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Tipp des Autors In der Nähe der Ortschaft Fellerer gibt es einen romantischen Rastplatz mit Kreuz.
Startpunkt Parkplatz am Rathaus, Frasdorf
Öffentliche Verkehrsmittel Mit dem Zug nach Prien am Chiemsee (Strecke Rosenheim - Salzburg), von da ab weiter mit dem Bus (Linie 9496) nach Frasdorf
PKW A8 - Ausfahrt Frasdorf. Weiter in Richtung Frasdorf.
Parken Parkmöglichkeit neben dem Rathaus in Frasdorf.

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus