Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Wanderung

Zum Aussichtspunkt Kreuzbichl am Westerbuchberg

Schwierigkeit Mittel
Länge 6.4 km Dauer 02:00 h
Aufstieg 131 m Abstieg 131 m
Höchster Punkt 604 m Niedrigster Punkt 524 m

Kleine Rundwanderung zum höchsten Punkt Übersees am Westerbuchberg mit einer tollen Aussicht auf den Chiemsee. Schon von weitem sieht man den Turm der

Kirche St. Peter und Paul, im Hintergrund bei guter Sicht das Kaisergebirge.

Eigenschaften Rundtour, Einkehrmöglichkeit, familienfreundlich
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

An der Sankt Nikolaus Kirche startet die Wanderung zu Übersees höchstem Punkt mit einer Aussicht auf das „Bayerische Meer“, die Alpen und das Hochmoor Kendlmühlfilzen. Die Sankt Nikolaus Kirche sagt man, ist so hoch, wie der Chiemsee an der tiefsten Stelle tief ist ~ etwa 73 m. Der Weg führt hinauf zum Westerbuchberg, meist auf asphaltierten, wenig befahrenen Straßen.

Die Tour ist auch als Wintervariante möglich!

Wegbeschreibung

Der Weg führt entlang der Hocherlacher Straße bis zur Abzweigung Hadergasse. Vorbei am Aussichtspunkt Kreuzbichl und dem Alpenhof wird der Westerbuchberg erreicht.

Die Kirche Peter und Paul lädt zum kurzen Innehalten ein. Sei wurde im frühen Mittelalter erbaut und gehört zu den ältesten südlich des Chiemsees. Sie ist umgeben von einem ummauerten Friedhof. In den Jahren 1958/59 konnten gotische Fresken freigelegt werden, die aus der Zeit um 1410 bis 1425 stammen.

Auf dem Rückweg (Nr. 20) führt der Weg am Gasthof „Zur schönen Aussicht“ vorbei und nach dem Passieren von Engelstein und Vorderbichl ist der Ausgangspunkt wieder erreicht.

Sicherheitshinweis
  • Planen Sie bei längeren Etappen ausreichend Pausen ein und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg entsprechend angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf unebenen und steilen bzw. felsigen Wegen geben.
  • Besonders im Herbst ist darauf zu achten, dass am Boden liegendes Laub mögliche Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann
Ausrüstung
  • Tragen Sie stets witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit auf die Wanderung.
  • Sonnenschutz für Haut und Kopf ist der unverzichtbare Begleiter auf Wanderungen im Sommer.
  • Ein Handy für den Notfall schadet zusätzlich nicht!

Weitere Sicherheitshinweise und Ratschläge zur passenden Ausrüstung fürs Wandern und Bergsteigen finden Sie in unseren Wandertipps.

Tipp des Autors Die Grundmauern des Hauptschiffes der Kirche St. Peter und Paul stammen aus dem frühen Mittelalter.
Startpunkt Dorfstraße, Übersee
Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Übersee - Bahnlinie der Bayerischen Regiobahn (BRB) München - Salzburg

Chiemseeringlinie >>

PKW A8 - Ausfahrt 108 Übersee
Parken Parkplatz an der Pfarrkirche (kostenfrei)

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland