Skigebiet Sudelfeld  Skigebiet / Skilift

Eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Deutschlands – familiär, weitläufig, beliebt...

Skifahren und Skiurlaub in Bayern – das Skigebiet Sudelfeld

Schon vor 110 Jahren wurde die einmalig schöne Naturlandschaft zwischen Bayrischzell und Oberaudorf für den Skisport entdeckt. Die offenen und breiten Wiesenhänge vor imposanter Bergkulisse bieten alle Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Skigebiet. Sudelfeld ist nicht nur für einen erlebnisreichen Tagestrip, sondern auch für einen schönen Wochenendausflug oder Skiurlaub die perfekte Destination. Zahlreiche urgemütliche Berggasthöfe bieten Übernachtungsmöglichkeiten an.

Das Sudelfeld im Überblick

  • neue 8er-Sesselbahn - eine der schnellsten Sesselbahnen Deutschlands - zwischen Grafenherberg und Sudelfeldkopf mit beheizbaren Sitze, Wetterschutzhauben und verriegelten Schließbügeln
  • neue 6er-Sesselbahn (mit Kindersicherung, Wetterschutzhaube und Sitzheizung)
  • 14 Lifte, davon vier Sesselbahnen
  • 31 Kilometer präparierte Abfahrten
  • unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (blau, rot, schwarz)
  • in einer Höhe von 800 bis 1.563 Metern
  • moderne Beschneiungsanlagen
  • Kinderland mit Zauberteppich und Figurenwald
  • beheizbare Skidepots
  • Funpark

Es überwiegen die meist leichten bis mittelschweren Pisten, mit Ausnahme der anspruchsvollen Abfahrten am Waldkopf (FIS Snowboard Weltcup-Strecke) und zur Rosengasse, sowie dem Funpark.

Familienfreundliches Skigebiet

Das Internetportal skigebiete-test.de zeichnete Sudelfeld 2013 zum familienfreundlichsten Skigebiet in ganz Bayern aus. Die zahlreichen leichteren Abfahrten (blau), das Kinder-Erlebnisareal sowie der günstige Familien-Tagesskipass überzeugten die Entscheidungsträger. Weitere Informationen unter www.skigebiete-test.de >>

Anreise ins Skigebiet Sudelfeld

Das Skiparadies Sudelfeld ist über Bayrischzell, Brannenburg oder Oberaudorf gut erreichbar. Ideal ist die Anreise aus dem nur knapp 80 Kilometer entfernten München: Die Bayerische Oberlandbahn fährt im Stundentakt nach Bayrischzell. Der Skibus bringt die Gäste vom Bahnhof im Ort direkt ins Skigebiet. Insgesamt stehen 2.500 geräumte Gratis-Parkplätze zur Verfügung.
Ebenso bringen nun auch Buslinien die Skifahrer aus Bad Feilnbach, Brannenburg, Oberaudorf, Hundham, Fischbachau, Irschenberg und Holzkirchen direkt zu den Talstationen.

Skifahren lernen in den Bayerischen Alpen

Alle, die schon immer Skifahren lernen wollten, können dies in der Skischule AibSki >> tun.

Aktueller Schneebericht

Informationen zum aktuellen Schneebericht im Chiemsee-Alpenland >>

Sondertickets

  • Alpen Plus GLETSCHER CARD: ein Skipass für neun Skigebiete inkl. Stubaier Gletscher, Hochkössen, Zahmer Kaiser, Oberaudorf-Hocheck (inkl. Nachtskilauf und beleuchteter Rodelbahn), Wendelstein, Sudelfeld, Spitzingsee-Tegernsee (inkl. Nachtskilauf), Wallberg, Brauneck-Wegscheid.
    Weitere Informationen zur Alpen Plus Gletscher Card >>
  • Zeittageskarten, BOB Kombitickets und Familienkarten sind an der Talstation erhältlich.

Kontakt

Vereinigte Liftbetriebe Sudelfeld

83735 Bayrischzell

Telefon +49 (0)8023 588

Fax +49 (0)8023 1034
info@sudelfeld.de

www.sudelfeld.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.