Checkliste zur Hochzeit

An so viel muss gedacht werden. Damit alles wie am Schnürchen läuft, hier eine Checkliste für Ihren perfekten Tag...

© www.hamburg-fotos-bilder.de/pixelio.de
© www.hamburg-fotos-bilder.de/pixelio.de

12 bis 6 Monate vorher:

  • Hochzeitstermin
  • Art der Hochzeit (standesamtlich, kirchlich, frei)
  • kirchliche Hochzeit (katholisch, evangelisch, ökumenisch)
  • Termin mit Standesbeamten
  • Termin mit Pfarrer/freien Theologen
  • Ort und Rahmen der Hochzeitsfeier
  • Hochzeitsbudget
  • vorläufige Gästeliste
  • Hochzeitsordner/Hochzeitsbox
  • Hochzeitsplaner engagieren
  • Hochzeitsfotografen und -kameramann buchen
  • DJ/Band buchen
  • Restaurant/Partyservice buchen
  • weitere Unterhaltung buchen (Feuerwerk, Feuershow, Ballonaktionen, Zauberer, Kinderclown, Tänzer)
  • Hochzeitsdekorateur buchen
  • Hochzeitsmoderator buchen

6 Monate vorher:

  • Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt

  • Anmeldung der kirchlichen Trauung beim Pfarramt (freien Geistlichen)
  • Unterlagen für die standesamtliche/kirchliche Trauung
  • Einladungskarten verschicken (Deadline für Rückantwort setzen!)
  • Hochzeitsauto/Oldtimer/Hochzeitskutsche mieten
  • Tanzkurs belegen
  • Hochzeitsreise planen und buchen (Urlaubsantrag, Reisepassgültigkeit, Visum, Impfungen)
  • Festsaaldekoration festlegen (Hauptfarbe, Tischaccessoires u.s.w.)

5 bis 4 Monate vorher:

  • Rechtsanwalt-/Notartermin zwecks Ehevertrag
  • Traugespräch mit dem Pfarrer (freien Geistlichen)
  • Menüabsprache mit Restaurant/Partyservice
  • Hochzeitstorte aussuchen
  • Florist
  • Trauringe aussuchen
  • Brautkleid
  • Hochzeitsanzug

  • Blumenkinderausstattung

3 bis 2 Monate vorher:

  • Gästeliste sollte stehen
  • Gästeanzahl an das Restaurant/den Partyservice
  • Druckauftrag: Tisch- und Menükarten, Programm in der Kirche, Liedtexte
  • Hochzeitskerze
  • Brautschmuck
  • Dessous
  • Strümpfe (2 Paar)
  • Strumpfband
  • Brauttasche
  • Outfit für die standesamtliche Trauung
  • Hotelzimmer für Gäste
  • Geschenkeliste
  • schöne Plätze für Hochzeitsfotoshooting

1 Monat vorher:

  • Probehochzeitsfrisur
  • Probe-Make-Up
  • finale Absprache mit Restaurant/Partyservice
  • Gastgeschenke 
  • Geschenke für Blumenkinder/Ringträger
  • Trauringe
  • Sitzordnung
  • Polterabend
  • Ablauf am Tag der Hochzeit/Zuständigkeiten
  • Gästetransport

2 Wochen vorher:

  • Bräutigam Friseurtermin
  • Anprobe Hochzeitskleid/Hochzeitsanzug, evt. ändern lassen
  • Rücksprache mit Pfarrer, Restaurant/Partyservice, Fotografen, Kameramann, Konditor, Friseur, Make-Up-Artist, Floristen, Band/DJ etc.
  • Solarium
  • Besorgungen für Flitterwochen
  • Brautschuhe in der Wohnung einlaufen

1 Woche vorher:

  • Bräutigam Friseur
  • Blumenkindern Probelauf
  • Hochzeitstanz üben
  • Danksagungsliste
  • Täschchen mit Not-Utensilien
  • Koffer für die Flitterwochen
  • Kleid und Anzug aufbügeln
  • Massage
  • Kosmetikerin

1 Tag vorher:

Legen Sie das bereit:

  • Brautkleid, Schleier, Unterrock, Schuhe, Strümpfe, Unterwäsche, Accessoires
  • Anzug, Weste, Hemd, Manschettenknöpfe, Schleife/Krawatte, Schuhe, Socken, Unterwäsche, Accessoires
  • Ringe und wichtige Dokumente
  • Trausprüche
  • Geld in Umschlägen (für z.B. Pfarrer, Florist, Trinkgeld…)
  • Tasche mit Not-Utensilien
  • Hendy

Gehen Sie das durch:

  • Trausprüche
  • Tagesablauf
  • Hochzeitstanz 

Ihre Termine heute:

  • Maniküre/Pediküre
  • Florist 
  • Saal dekorieren/besichtigen
  • Hochzeitsauto/Oldtimer holen

Am Tag der Hochzeit:

  • Friseur
  • Make-Up-Artist
  • Frühstück
  • Florist
  • Auto mit Blumen schmücken
  • Brautstrauß zur Braut
  • Streublüten in die Körbchen der Blumenkinder 

Nicht vergessen:

  • Ringe und Ringkissen
  • wichtige Dokumente
  • Trausprüche
  • Umschläge mit Geld
  • Tasche mit Not-Utensilien
  • Hendy

Nach der Hochzeit:

  • Rechnungen begleichen

Namensänderung mitteilen:

  • Arbeitgeber (Heiratsurkunde in Kopie)
  • Geldinstitute/Kreditkarteninstitute/Versicherungen/Bausparkasse
  • Finanzamt
  • Krankenkasse
  • Gas- und Elektrizitätswerk

Wichtige Dokumente neu beantragen/ändern lassen:

  • Pass- und Personalausweis
  • Lohnsteuerkarte
  • Führerschein
  • Fahrzeugpapiere
  • weitere Verträge

Sonstiges ändern:

  • Telefonbucheintrag
  • Klingelschild
  • Briefkastenschild

Und was steht noch so an?

  • Fotos aussuchen und bestellen
  • Hochzeitsgarderobe in die Reinigung
  • Danksagungskarten verschicken
  • Hochzeitsalbum anlegen
  • enge Familie und Trauzeugen zu einem netten "Dankeschön"-Essen einladen

Hier können Sie die Checkliste als PDF runterladen >>