Schlechtenberg AlmAlm / Berggasthof

Tipp des Hauses

Eine schöne Tradition ist der Almabtrieb im Spätsommer, wenn die Tiere prächtig geschmückt in einer feierlichen Prozession den Weg ins Tal nehmen.

Beschreibung

Seit 1892 ist die Schlechtenberg Alm im Besitz der Familie Scheck, wo die Tradition noch einen hohen Stellenwert hat.

Von der Talstation der Kampenwandseilbahn erreicht man die Alm in etwa eineinhalb Stunden Fußweg. Vom Wanderparkplatz Aigen in Hintergschwendt ist man in etwa einer Stunde auf der Alm. Wer die Gondel der Kampenwandseilbahn nimmt, der kann in bereits 20 Minuten die grandiose Aussicht auf den Chiemsee und das Umland genießen. Ob zu Fuß oder mit dem Mountainbike - wer den Berg erstmal erklommen hat, der kann auf der Sonnenterrasse der Alm eine schmackhafte Brot- oder Mahlzeit genießen.

  • Alm / Berggasthof
  • Gemütlich
  • Kinder willkommen
  • Spielplatz
  • Spielzeug
  • Hausgemachte Kuchen und Torten
  • Regionale Spezialitäten
  • Vesperkarte/Brotzeitkarte
  • Barzahlung
  • Anzahl der Sitzplätze innen: 45
  • Anzahl der Sitzplätze außen: 130
  • Terrasse, Garten
  • Wanderwege am Haus vorbei
  • Regional
Schlechtenberg Alm
Scheck
Hub 2
83229
 Aschau im Chiemgau

Telefon +49 (0)151 14101695

info@schlechtenbergalm.de

Homepage