Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Bergtour

Brünnstein

Schwierigkeit Schwer
Länge 11 km Dauer 05:00 h
Aufstieg 681 m Abstieg 681 m
Höchster Punkt 1587 m Niedrigster Punkt 1086 m
Eine Tour mit schönem Gipfelerlebnis – aber nur für geübte Bergsteiger.
Eigenschaften aussichtsreich, abwechslungsreich, Einkehrmöglichkeit, Kletterstellen, ausgesetzt, versicherte Passagen
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
Schwere Tour mit tollen Ausblicken.

Wegbeschreibung

Den Ausgangspunkt unserer Tour erreichen wir mit dem Auto. Wir fahren auf der Alpenstraße in Richtung Tatzlwurm. Etwa 1 km vor dem Tatzlwurm zweigt eine schmale, aber gut ausgebaute Straße zur Rosengasse ab. In teilweise steilen Serpentinen gelangen wir zum Ausgangspunkt unserer Brünnstein-Tour. Von der Rosengasse aus folgen wir dem vom Deutschen Alpenverein ausgeschilderten Weg Nr. 651 über die Seeonalm bis zur Himmelmoosalm, die idyllisch in einer Bilderbuchlandschaft am Südhang in einer Mulde liegt. Hier zweigen wir links ab und erreichen das letzte Wegstück zum Gipfel. Es ist sehr steil, und mit einer kleinen Kletterei verbunden. Schwierige Stellen sind mit einer Seilsicherung versehen. Doch oben auf dem Gipfel angekommen, werden wir für unsere Anstrengungen belohnt. Der Brünnstein ist ein eindrucksvolles Kalkriff, das sich dreihundert Meter hoch über den umgebenden Almen erhebt. Die Aussicht am Gipfel ist grandios – sie reicht von den schroffen Felsen des Wilden Kaisers bis zu den schneebedeckten Gipfeln der Zentralalpen. Eine zünftige Gipfelbrotzeit macht da besonders viel Freude. Zurück wandern wir wieder über unseren Anstiegsweg.
Sicherheitshinweis Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.
Startpunkt Bayrischzell Rosengasse
Öffentliche Verkehrsmittel Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Bayrischzell. Wendelstein Ringlinie
PKW A8 bis Ausfahrt Weyarn, über Staatsstraße 2072 und B307 nach Bayrischzell, weiter über das Sudelfeld zur Rosengasse
Parken Bayrischzell Rosengasse

Downloads

Quelle

Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee