Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Bergtour

Oberaudorfer Almen Aufstieg vom hinteren Gießenbachtal, Kiefersfelden

Schwierigkeit Mittel
Länge 5.9 km Dauer 03:46 h
Aufstieg 356 m Abstieg 352 m
Höchster Punkt 1105 m Niedrigster Punkt 750 m
einfache aber schöne Bergtour - Rundtour mit teils steilen Auf- und Abstieg
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
die Oberaudorfer Almen wurden bereits im Salbuch der Auerburg im Jahre 1478 erwähnt. Ihre Anfänge mögen wohl weiter zurückliegen.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz „hintere Gießenbachklamm“ zu Fuß geradeaus weiter durch die hintere Gießenbachklamm , links über die Brücke dem Wanderweg (Beschilderung Trainsjoch) zum Teil steil bergauf folgen. An der nächsten Weggabelung, hält man sich links (Schild Oberaudorfer Almen) und kommt auf Almwiesen. Jetzt dem Rundweg (über einen kleinen Bach) nach links folgen (Beschilderung Thiersee). An der Baumairalm vorbei über den Weiderost bis zur Kehre, hier aber geradeaus abwärts (Schild Parkplatz Gießenbach) bis zum Ausgangspunkt / Parkplatz

Tipp des Autors

ausreichend Getränke und Brotzeit mitnehmen, keine Einkehrmöglichkeit

Die Forststraße in das Gießenbachtal ist nur von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet

Startpunkt Kiefersfelden Parkplatz hinteres Gießenbachtal
Öffentliche Verkehrsmittel keine
PKW

von der A93, Ausfahrt Kiefersfelden über den Autobahnzubringer an der Staatsstrasse 1093 links in den Ort, an der Fußgängerampel (Edeka-geschäft) rechts in die Thierseestraße einbiegen und dieser ca. 3 km folgen bis zur Abzweigung Breitenau, bergwärts in den Weiler Breitenau, ab hier ca. 5 km den weiteren Verlauf aufwärts der Teerstaße folgen, diese gehts bald in eine Schotterstraße über bis Sie den "Parkplatz hinteres Gießenbachtal" erreichen.

Die Forststraße in das Gießenbachtal ist nur von Mitte April bis Ende Oktober geöffnet!

Parken Parkplatz hinteres Gießenbachtal

Downloads

Quelle

Kaiser-Reich Tourist Info Kiefersfelden