Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Themenweg

Oberaudorfer Sportlerweg

Schwierigkeit Leicht
Länge 4.3 km Dauer 01:30 h
Aufstieg 87 m Abstieg 88 m
Höchster Punkt 557 m Niedrigster Punkt 469 m

Der Oberaudorfer Sportlerweg ist ein abwechslungsreicher Rundweg, auf dem Sie über 20 erfolgreiche Oberaudorfer Sportler aus unterschiedlichsten Disziplinen kennen lernen.

Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, familienfreundlich
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Der Oberaudorfer Sportlerweg ist ein abwechslungsreicher Rundweg, der durch und um Oberaudorf führt. Unterwegs lernen Sie über 20 erfolgreiche Sportler aus 12 Jahrzehnten aus den unterschiedlichsten Disziplinen kennen. An jeder Station finden Sie eine lebensgroße Figur des Sportlers und die wichtigsten Informationen auf der zugehörigen Infotafel. Verpassen Sie nicht die Chance, ein Bild mit Ihrem sportlichen Idol zu machen.

Start des Rundwegs ist bei der Talstation des Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck. Kurz nach der Talstation warten schon die ersten Sportler von den Wanderern entdeckt zu werden. Der Weg führt ein kurzes Stück die Winterrodelbahn hinauf bis es links weitergeht. Der Weg führt Sie über den "Luegsteinhals" zum Luegsteinsee. Von dort weiter zum Schloßberg, Sportplatz und durch das Dorfzentrum - vorbei am Kurpark - zurück zum Ausgangspunkt.

Alternative Startpunkte für den Rundweg sind der Sportplatz (Parkplatz vorhanden) oder der Luegsteinsee (Parkplatz vorhanden, Parkgebühr 3,00€).

Wegbeschreibung

Der Oberaudorfer Sportlerweg beginnt bei der Talstation des Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck. Direkt bei der Talstation geht es ein Stück die Winterrodelbahn entlang. Dort warten auch schon die ersten Sportler von Ihnen entdeckt zu werden. Weiter führt der Weg links ab von der Winterrodelbahn, über eine Holzbrücke überqueren Sie die Sommerrodelbahn. Dort warten die beiden Skispringer Constantin Schmid und Marinus Kraus auf Sie. Unter dem Sessellift durch und über den Parkplatz weiter über den "Luegsteinhals" zum Luegsteinsee. Hier besteht noch die Möglichkeit den Luegsteinsee zu umrunden. Der Sportlerweg führt weiter am historischen Gebäude Weber an der Wand vorbei, dann ein kurzes Stück an der Kufsteiner Straße entlang, bevor es rechts über die Straße geht und weiter an der Ponorhöhle vorbei - ein kurzer Blick in die Höhle lohnt sich - zum Schloßberg. Vor den Kletterfelsen ist der Kletterer Roland Hemetzerberger zu entdecken. Dem Weg weiterfolgend vorbei am Lamastall, durch das Gatter und danach gleich rechts. Nach der Brücke über die Bahngleise führt der Weg links die Teerstraße hinab weiter. Nächste Station ist der Sportplatz mit der Bobfahrerin Ulrike Holzner an der Bobbahn, sowie die Fußballer am Fußballplatz. Ein kurzes Stück den gleichen Weg zurück, dann rechts abbiegen in die Florianistraße. Diese führt zur Tirolerstraße. Dieser unter der Bahnunterführung durch folgen, vorbei am Rathausplatz mit den Fußabdrücken von Basti Schweinsteiger und Marinus Kraus in den Kurpark. Vom Kurpark sind es nur noch ein paar Meter bis Sie beim Ausgangspunkt, der Talstation des Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck angelangt sind.
Ausrüstung Wanderschuhe und Rucksack mit Brotzeit und Getränk. Bei schönem Wetter Badebekleidung. Kamera für Selfies.
Tipp des Autors Mit jedem Sportler lässt sich ein Selfie machen. Bei Badewetter lädt der Luegsteinsee zu einer Abkühlung ein.
Startpunkt Talstation Erlebnisberg Oberaudorf-Hocheck
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug aus Richtung München über Rosenheim nach Oberaudorf. Informationen zum Fahrplan finden Sie unter: https://www.brb.de/

Von dort aus Richtung Ortsmitte und dann den Wegweisern Richtung Bergbahn Hocheck bis zur Talstation folgen. Fußmarsch ca. 15 Minuten (1,1 km).

PKW

Von München führt die Strecke auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg. Beim Inntaldreieck nehmen Sie die Abzweigung A93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner. Nach ca. 20 km Fahrt in südlicher Richtung kommt die Autobahnabfahrt Oberaudorf (Anschlussstellennummer 59).

Die Autobahnausfahrt Oberaudorf nehmen, dann an der Kreuzung links Richtung Oberaudorf fahren. Nach dem Ortseingang der Hauptstraße geradeaus folgen, nach der Bahnunterführung rechts abbiegen (Kufsteiner Straße). Dem Straßenverlauf folgen, bis auf der linken Seite die Raiffeisenbank und Schuhgeschäft Weiss zu sehen sind. Nach diesem links in den Lindenweg (Beschilderung: Bergbahn Hocheck) und anschließend wieder rechts in die Carl-Hagen-Straße. An der nächsten Kreuzung wieder links und dann ist es nicht mehr weit bis zur Talstation der Bergbahn Hocheck.

Adresse für Navigationsgeräte: Carl-Hagen-Str. 7, 83080 Oberaudorf

Parken An der Talstation der Bergbahn Hocheck stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Atlernative Startpunkte für den Rundweg sind der Parkplatz am Luegsteinsee (Parkgebühr pro Tag 3,00€) oder der Parkplatz am Sportplatz.

Downloads

Weitere Informationen

Blogbeitrag von Jungwandern zum Oberaudorfer Sportlerweg

www.jungwandern.de/oberaudorf-sportlerweg

Quelle

Gemeinde Oberaudorf