Heinrich-Kirchner-Galerie und Heinrich-Kirchner-Skulpturenweg sonstige Galerien

Kunst, Kultur, Geschichte und Natur…..

Wer zu den Ortsteilen Seebruck, Seeon oder Truchtlaching durch die beschwingte Landschaft des Chiemgaus wandert oder radelt, wird urplötzlich auf die skurril anmutenden Plastiken von Prof. Heinrich-Kirchner (1902-1984) aufmerksam. Da stehen SIE mitten auf der Wiese – oder im Hafen von Seebruck, strecken die Arme in die Höhe als wollten SIE uns sagen – seht und genießt!

In der 2010 eingeweihten, unmittelbar neben dem Römermuseum liegenden, „Heinrich-Kirchner-Galerie“ in Seebruck werden die Werke des Künstlers Heinrich Kirchner anschaulich präsentiert.

Auch die Werke weiterer Künstler wie zum Beispiel das „Keltenboot“ von Angerer der Jüngeren oder der „Chiemsee Art“ lassen sich auf dem neuen „Heinrich-Kirchner Skulpturenweg“ bei einer Wanderung oder Radtour von Kunstwerk zu Kunstwerk erleben.

Beginn und Ende des Weges ist neben dem Römermuseum Bedaium, Römerstraße 3, 83358 Seebruck.

Öffnungszeiten der Heinrich-Kirchner-Galerie:

Von Mai bis September:
Dienstag - Samstag: 10 - 17 Uhr
Sonntag und Feiertag: 13 - 17 Uhr
Montag geschlossen

Ab 17. Februar bis Mitte November:
Dienstag - Samstag 10 - 12 und 14 - 16 Uhr
Sonntag und Feiertag 14 - 16 Uhr
Montag geschlossen

Von Mitte November bis Mitte Februar ist das Museum geschlossen!
Das Museum ist an folgenden Tagen geschlossen:
Faschingsdienstag, Karfreitag, Ostermontag, 3. Oktober, Allerheiligen, Buß- und Bettag

Barrierefrei:

  • Parkplatz vorhanden
  • Zugang stufenlos
  • Brailleschrift an Exponaten

Alle Ausstellungen im Chiemsee-Alpenland >>

Kontakt

Heinrich-Kirchner-Galerie
Römerstr. 3
83358 Seeon-Seebruck

Telefon +49 (0)8667 7139

Fax +49 (0)8667 7415
tourismus@seeon-seebruck.de

www.seeon-seebruck.de/kirchnerskulpturen-skulpturenweg-und-heinrich-kirchner-galerie


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.