Johanneskirche in Grabenstätt Kirche

Gotische Kirche mit romanischer Vergangenheit in Grabenstätt...

Die Johanneskirche, erbaut im gotischen Stil im Jahr 1400, hatte an derselben Stelle bereits eine romanische Vorgängerkirche und ist als Taufkapelle urkundlich nachgewiesen seit 959.

Bemerkenswert sind vor allem die 1969 frei gelegten gotischen Fresken mit der mächtigen Figur des hl. Christophorus.

Öffnungszeiten: Juni – Oktober täglich von 8 bis 18 Uhr sowie zu den Gottesdienstzeiten, ebenso auf Anfrage über das Kath. Pfarramt Grabenstätt unter Tel. +49 (0)8661 202.

Kontakt

Johanneskirche Grabenstätt

83355 Grabenstätt - Ortsmitte


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.