Kunst und Kultur zu Hohenaschau sonstige Galerien, sonstige Museen, Kunstgalerie

Kunstausstellung mit wechselnden Künstlern...

Seit über zwanzig Jahren widmet sich die Galerie "Kunst und Kultur zu Hohenaschau" den vielseitigen Facetten realistischer Kunst der Gegenwart. Das Ausstellungsjahr 2013 lebt von besonders starken Kontrasten. Den Anfang macht am 22.3. Michel Meyer, dessen Bilder mit grimmigem Humor Elemente des Comic, der Collage und der Graffitikunst verbinden. Der gebürtige Stuttgarter, der sein Atelier in Weinheim an der Bergstraße betreibt, transformiert dabei bizarre Ideenschnipsel zu "Geschichten mit offenem Ausgang".

Art in Aschau: Über 100 Ausstellungen von gegenständlicher, figurativer Malerei
gab es hier seit 1991, dazu auch Lesungen, Konzerte und Kabarett. Im Jubiläumsjahr wurden Werke von Künstlern gezeigt, die in der vergangenen Dekade schon einmal in Hohenaschau waren. Und als der Verein am 18. September 2011 im Kreise seiner Mitglieder in der Aschauer Festhalle seinen 20-jährigen Geburtstag feierte, kamen auch viele Künstler wieder, die sich schon länger zum Aschauer Freundeskreis zählen.

Zum Jahresprogramm Kunst und Kultur zu Hohenaschau >>

Alle Ausstellungen im Chiemsee-Alpenland >>

Kontakt

Kunst und Kultur zu Hohenaschau
An der Festhalle 4
83229 Aschau im Chiemgau

Telefon +49 (0)8052 958854

info@kuku-hohenaschau.de

www.kuku-hohenaschau.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.