Pfarrkirche St. Martin Kirche

Die Martinskirche zeichnet eine einheitliche Rokokoausstattung aus...

Pfarrkirche St. Martin in Flintsbach am Inn - © Chiemsee-Alpenland Tourismus
© Chiemsee-Alpenland Tourismus

Das Ortsbild Flintsbachs wird beherrscht von der um 1730 ins Barocke umgebauten katholischen Pfarrkirche St. Martin. Abraham Millauer schuf einen stattlichen Bau, in dem heute prachtvolle Rokokoaltäre zu bewundern sind und ein großartiges Deckenfresco von Sebastian Rechenauer aus dem Jahre 1803. Auf dem alten Kirchfriedhof finden sich mehrere Reihen kunstvoll gearbeiteter schmiedeeisener Grabkreuze vor der spätgotischen Allerheiligenkapelle.

Kontakt

Pfarrbüro Flintsbach am Inn
Kirchplatz 5
83126 Flintsbach

Telefon + 49 (0)8034/644

St-Martin.Flintsbach@ebmuc.de

www.erzbistum-muenchen.de/Pfarrei/PV-Brannenburg-Flintsbach/cont/78936


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.