Wachtl-Express Kiefersfelden Museumseisenbahn

Die älteste private Schmalspurbahn Europas, die zwischen Bayern und Tirol verkehrt...

Saison 2017-Tarife:Preise pro Person:Ermäßigt:
Einfache Fahrt5 €4 €
Hin- und Rückfahrt8 €7 €
Kinder bis 6 Jahre frei
Kinder über 6 bis 14 Jahre 50 % Ermäßigung
Familienkarte (2 Erwachsene und eigene Kinder bis 14)16 €
Gruppen ab 10 Personen wie ermäßigt

Die Wachtl-Bahn ist eine Museums-Eisenbahn, die vom Verein "Museum-Eisenbahn-Gemeinschaft Wachtl e.V." in Kiefersfelden betrieben wird. Unter den Schmalspurbahnen mit 900 mm Spurweite ist sie die älteste private Schmalspurbahn Europas, die zwischen zwei Ländern verkehrt. Auf ihrer 6,1 km langen Strecke entlang des Kieferbaches, Klausenbachs und Thierseer Ache erschließt sie ein weitläufiges Wander- und Erholungsgebiet, das von den Oberaudorfer Almen und der Gießenbachklamm in Bayern bis zum Tiroler Seengebiet zwischen Hechtsee und Thiersee führt.

An Wochenenden, Feiertagen und zu Sonderfahrten von Juli bis Oktober fährt der Zug vom Wachtl-Bahnhof in Kiefersfelden (Ecke Siedlerweg/Guggelbergweg) nach Wachtl über Kohlstatt, Hechtsee, Breitenau und Gießenbachklamm. Fahrkarten können in der Touristinfo Kiefersfelden oder beim Zugführer erworben werden.

Informationen zum Fahrplan und Aktuelles auf der Homepage der Wachtlbahn >>

Kontakt

Wachtl-Express Kiefersfelden
Am Rain 60
83088 Kiefersfelden

Telefon +49 (0) 803187340

info@wachtl-bahn.de

www.wachtl-bahn.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.