Wendelsteinhöhle Höhle

Deutschlands höchste Schauhöhle auf dem Wendelstein - eine Entdeckungsreise in die Dunkelheit...

Höhle2 €

Hätten Sie geahnt, dass sich im Gipfelmassiv des 1.838 Meter hohen Wendelsteins Deutschlands höchste Schauhöhle verbirgt? Im Jahr 1864 wurde sie von einem Bürger aus Bayrischzell entdeckt; die fachmännische Erforschung begann 1882.

Die Wendelsteinhöhle liegt auf 1.711 Meter und gehört zu einem ganzen Höhlensystem, mit dem das markante Wendelstein-Massiv durchzogen ist. Unter Späleologen gilt die Wendelsteinhöhle als geologische Sensation, vermutlich leben hier mehr als 50 Tierarten von Fledermäusen bis Kleinstlebewesen! Besonders bemerkenswert ist ihre große Höhenlage weit über dem heutigen Flussniveau, was auf ein sehr hohes Alter (Entstehung noch vor Auffaltung der Alpen) schließen lässt. Erscheinungen der Höhlenbildung kann hier auch ein Laie gut nachvollziehen.

Info für Besucher

Der Besucher-Eingang in die selbständig begehbare Wendelsteinhöhle liegt genau hinter dem Bergbahnhof der Zahnradbahn (Gehzeit ab Bergstation etwa vier Minuten, beschildert). Der Weg führt zunächst über 82 Stufen in die Tiefe. Im Zickzack gelangt man durch die Gesteinskluft etwa 200 Meter weit zum so genannten Dom und in der anderen Richtung - etwa 30 Meter weit - zum natürlichen Höhlen-Eingang. Hier, am tiefsten Punkt der Kalkstein-Höhle, sammelt sich die gesamte kalte Luft. Dieser Bereich wird auch als "Kältefalle" bezeichnet und sogar im Hochsommer liegt hier noch Schnee. Ein imposantes Erlebnis, das man vom Wendelstein auf jeden Fall mitnehmen sollte!

Seit Juli 2010 begleiten den Besucher vier interaktive Stationen mit Tastbildschirm durch die neu inszenierte Wendelsteinhöhle und vermitteln Wissenswertes und Nachdenkliches rund um das Thema "Höhle". Eine neue LED-Effektbeleuchtung setzt das Innere des Berges spannend in Szene.

Weitere Informationen unter: www.unterwelten.com.

Mit der Seilbahn von Bayerischzell und der Zahnradbahn von Brannenburg kommen Sie ganz einfach und entspannt auf den Gipfel des Wendelsteins und zur Wendelsteinhöhle.

Weitere Informationen zur Wendelsteinzahnradbahn >>

Veranstaltungen am Wendelstein >>

Kontakt

Wendelsteinbahn
Kerschelweg 30
83098 Brannenburg

Telefon +49 (0)8034 3080

Fax +49 (0)8034 308106
info@wendelsteinbahn.de

www.wendelsteinbahn.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.