Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Tipp Panoramaroute

Panoramaroute "Bayerisch goldrichtig unterwegs"

Schwierigkeit Leicht
Länge 146.8 km Dauer 04:00 h
Aufstieg 431 m Abstieg 431 m
Höchster Punkt 1531 m Niedrigster Punkt 1168 m
Entdecken Sie auf unserer Panoramaroute die "Golddörfer" im Chiemsee-Alpenland...
Eigenschaften aussichtsreich, Rundtour, Einkehrmöglichkeit, suitableforfamilies
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

"Bayerisch goldrichtig unterwegs" im Chiemsee-Alpenland...

Der bundesweite Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft" verleiht alle drei Jahre Bronze-, Silber- und Goldmedaillen an die schönsten und zukunftsträchtigsten Dörfer Deutschlands.

Hirnsberg ist nun der Gewinner auf Bundesebene 2016! Durch ein herausragendes Engagement hat sich dieses Dorf die Goldmedaille verdient. Das authentische Hirnsberger Dorfleben hat die Jury sofort überzeugt. Aber auch viele weitere Dörfer im Chiemsee-Alpenland konnten in der Vergangenheit bereits als Golddorf überzeugen:

  • Amerang – Errichtung des ersten Spielplatzes in der Umgebung
  • Höhenmoos – geschichtsträchtiges Dorf mit bayerischem Brauchtum und Zusammenhalt
  • Markt Neubeuern – liebenswürdiges Dorf mit gelebter bayerischer Tradition und Kultur
  • Niederaudorf – Motto „Lasst uns etwas bewegen!“
  • Nußdorf am Inn – zusätzliche Goldmedaille im europäischen Wettbewerb „Entente Florale“
  • Schönau – Motto „Die Welt ist noch in Ordnung in Schönau!“
  • Vagen – ein kleines Juwel mit Tradition und Brauchtum

Besuchen Sie die „goldigen“ Dörfer im Chiemsee-Alpenland!

Wegbeschreibung

150 km durch das Chiemsee-Alpenland - "Bayerisch goldrichtig unterwegs"!

Ihre Route:
Neubeuern - Nußdorf am Inn - Flintsbach am Inn - Niederaudorf - Flintsbach am Inn - Brannenburg - Irschenberg - Vagen - Bruckmühl - Tuntenhausen - Schönau - Rott am Inn - Griesstätt - Schonstett - Amerang - Halfing - Bad Endorf - Hirnsberg - Pfaffenbichl - Höhenmoos - Achenmühle - Rohrdorf -

Sicherheitshinweis Bitte beachten Sie die Angaben zur Geschwindigkeitsbegrenzung!
Ausrüstung

Bitte denken Sie an festes Schuhwerk für Ihre Erkundungstouren durch die Golddörfer! Weitere Panoramarouten durch das Chiemsee-Alpenland >>

Startpunkt Marktplatz, Neubeuern
Öffentliche Verkehrsmittel Anreise per Bahn über die Bahnhöfe Rosenheim oder Raubling mit Busanbindung der Linien 9490 bzw. 9572 nach Neubeuern.
PKW Neubeuern ist durch den guten Anschluss an das Autobahnnetz bequem und zügig mit dem Auto zu erreichen. Der Ort liegt nur vier Kilometer von der Bundesautobahn A8 (Anschlussstelle Rohrdorf) und fünf Kilometer von der Bundesautobahn A93 (Anschlussstelle Reischenhart) entfernt.
Parken In den Orten gibt es viele Parkmöglichkeiten.

Downloads

Quelle

Chiemsee-Alpenland Tourismus