Dorfloipe Oberaudorf

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Rundloipe mit tollen Blicken zu den umliegenden Bergen.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Parkplatz am Kurpark (hinter dem alten Feuerwehrhaus)

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz am Kurpark (hinter dem alten Feuerwehrhaus)

Beschreibung

Flache Loipe mit traumhaften Ausblicken auf die umliegende Bergwelt.

Ausrüstung

Langlauf-Ausrüstung

Sicherheitshinweise

Die allgemeine Notrufnummer ist 112.

Bitte beachten Sie, dass Fußgänger und Hunde auf den Loipen nicht erlaubt sind. Der Zustand der Loipen hängt von der Schneelage und von den äußeren Bedingungen ab. Das Benutzen der Loipen erfolgt auf eigene Gefahr - die Gemeinde Oberaudorf übernimmt keine Haftung.

Anfahrt

Von München führt die Strecke auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg. Beim Inntaldreieck biegt die Autobahn A93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner ab. Nach ca. 20 km Fahrt in südlicher Richtung kommt die Autobahnabfahrt Oberaudorf (Anschlussstellennummer 59).

Die Autobahnausfahrt Oberaudorf nehmen, dann an der Kreuzung links Richtung Oberaudorf fahren. Nach dem Ortseingang der Hauptstraße geradeaus folgen, nach der Bahnunterführung rechts abbiegen (Kufsteiner Straße). Dem Straßenverlauf folgen bis auf der linken Seite die Raiffeisenbank und das Schuhhaus Heumann zu sehen sind. Nach dem Bäckerbrunnen auf der linken Seite links in die Bad-Trißl-Straße abbiegen. Nach ca. 100 m ist auf der rechten Seite die Post im alten Feuerwehrhaus zu sehen. Dahinter befinden sich öffentliche Parkplätze am Kurpark.

Parken

Hinter dem alten Feuerwehrhaus am Kurpark befinden sich öffentliche Parkplätze. Alternativ kann man der Bad-Trißl-Straße noch ca. 400 m weiter folgen bis auf der rechten Seite ein großer öffentlicher Parkplatz kommt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Oberaudorf.
Schwierigkeit leicht
Länge2,05 km
Aufstieg 16 m
Abstieg 16 m
Dauer 0,25 h
Niedrigster Punkt484 m
Höchster Punkt498 m
Eigenschaften:

Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Gemeinde Oberaudorf

Autor

Yvonne Tremml