Salinenmuseum Familienradtour

Kondition 
Technik 
Erlebnis 
Landschaft 

Die Familienradtour „Salinenmuseum“ folgt dem Ufer der Bernauer Ache entlang der Rottauer und Kendlmühl Filzen zu einer besonderen Sehenswürdigkeit: dem Salz- und Moormuseum im Rottauer Klaushäusl mit Museumscafé (geöffnet von Mai bis Oktober).

Museum Salz & Moor - © Autor: Maximilian Felber, Quelle: Markt Grassau
© Autor: Maximilian Felber, Quelle: Markt Grassau

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Tourist-Info Bernau am Chiemsee, Aschauer Straße 10

Zielpunkt der Tour:

Tourist-Info Bernau am Chiemsee, Aschauer Straße 10

Beschreibung

Keine Steigungen, meist Feldwege

 

Wegbeschreibung

Bernauer Tourist-Info, Ferdinand-Bonn-Straße, Sommerlandstraße, Am Anger, Radweg Bernauer Ache, Rottau, Radweg in Richtung Grassau, Salinenmuseum; zurück wieder entlang der Bernauer Ache

Anfahrt

Autobahn A8 München–Salzburg, Ausfahrt Bernau, an der Ampel rechts in die Aschauer Straße 

Parken

Parkplätze Tourist-Info / Rottauer Straße (Minigolf) / Chiemseepark Felden

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Regionalbahn Meridian nach Bernau. Vom Bahnhof Richtung Ortsmitte zur Tourist-Info

Schwierigkeit leicht
Länge12,46 km
Aufstieg 50 m
Abstieg 50 m
Dauer 3,00 h
Niedrigster Punkt524 m
Höchster Punkt544 m
Eigenschaften:

Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Download


Google-Earth
GPS-Track

Quelle

Gemeinde Bernau a. Chiemsee

Autor

Gemeinde Bernau a. Chiemsee