Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Herbst-Auszeiten im Chiemsee-Alpenland

Chiemsee-Alpenland (September 2020) – Bevor der Winter kommt, können Urlauber im Herbst noch einmal ein paar Tage richtig Kraft tanken. Ob auf dem Berg oder im Tal, auf der Insel oder am Fluss - im Chiemsee-Alpenland gibt es vielfältige Möglichkeiten, aktiv die Natur zu genießen und sich zu erholen.

Die großen Ferien sind vorbei und doch war der Sommer in diesem Jahr anders. Wer noch keine Gelegenheit hatte seine persönliche Auszeit zu genießen, nutzt nun den ruhigeren Herbst, um reichlich Energie für den Winter zu tanken. So lassen ein paar Tage Urlaub im Chiemsee-Alpenland den Alltag in die Ferne rücken und man spürt, wie sich der eigene Akku wieder auflädt. Mit Seen, Bergen, Wäldern und klarer Luft bietet die Region südlich von München viele Möglichkeiten für die eigenen Urlaubsträume, schließlich entschleunigt jeder auf seine eigene Weise.

Erholung beim Wandern
Im Chiemsee-Alpenland können Urlauber bei einer sportlichen Gipfeltour auf die Aussichtsberge Brünnstein, Hochries, Kampenwand oder Wendelstein an ihre Grenzen gehen. Wer es lieber gemütlicher möchte, wählt den sanften Aufstieg mit den Bergbahnen am Hocheck, Hochries, Kampenwand und Wendelstein. Im Herbst bieten sich leichte Wanderungen zu ganzjährig bewirteten Almen wie zur Käser Alm, Tregler Alm oder Schlipfgrubalm ebenso an wie geführte Wanderungen. So erfahren Teilnehmer der naturheilkundlichen Kräuterwanderung am Auerbach in Oberaudorf allerlei Wissenswertes über die Kräuter am Wegesrand oder erleben die Kräfte der Natur hautnah beim Waldbaden in Bad Feilnbach.

Entspannung am Wasser
So wie sich der Blick von hoch oben kaum in Worte fassen lässt, so unbeschreiblich ist die Natur rund um das Bayerische Meer, wie der Chiemsee gerne genannt wird. Jeder kann hier auf seine eigene Art Natur pur erleben, ob bei einer Bootsfahrt, beim Spazieren oder beim Wassersport. Danach finden Urlauber Entspannung in den außergewöhnlichen Kuppeln der Therme Bad Aibling oder in der Panoramasauna mit Simssee-Blick der Chiemgau Thermen Bad Endorf - eine Wohltat für Körper und Seele.

Entschleunigung auf Rädern
Die milden Herbsttemperaturen machen den Herbst auch zur idealen Radsaison. So unternehmen Radfahrer tagesfüllende oder kurze Radtouren entlang der Flüsse Inn, Mangfall und Prien oder durch das Naturschutzgebiet Eggstätt-Hemhofer Seenplatte und erleben die Natur in ihren Herbstfarben. Auch außergewöhnliche Naturerkundungen, wie eine Segwaytour zum Kraftplatz Wasserfall Schoßrinn werden zu einzigartigen Erlebnissen.

Auszeit mit Adrenalinkick
Den Alltag vergessen durch einen Adrenalinkick? Beim Gleitschirmfliegen an der Hochries oder Kampenwand wird der Kopf mit Sicherheit völlig frei. Nicht ganz so hoch hinaus geht es für Urlauber im Hochseilgarten, z.B. in Aschau i.Chiemgau oder Prien a.Chiemsee. Adrenalin durch Geschwindigkeit gibt es auf den Trails des BikeParks am Samerberg oder mit dem Flying Fox und der Free-Fall-Rutsche am Erlebnisberg Hocheck in Oberaudorf.

Abschalten am Green
Bei Abschlägen mit grandioser Aussicht, Ruhe und einer entspannten Atmosphäre gewinnen Urlauber auf den großzügigen Golfplätzen der Region ganz schnell Abstand zu Alltag und Hektik. Die Golfplätze sind nicht nur bekannt und teils prämiert, sie liegen auch an den schönsten Stellen der Region wie z.B. der traditionsreiche Chiemsee Golf Club Prien, der Golfplatz Mangfalltal mit Blick auf das Mangfallgebirge oder der Meisterschaftsplatz in Höslwang. Der erste reversible Golfplatz Deutschlands in Patting verbindet Spielgenuss mit Hochriesblick und in Maxlrain und Pfaffing wird neben klassischem Golf auch Fußballgolf für Gruppen angeboten.

Um die ganze Vielfalt im Chiemsee-Alpenland erleben zu können, gibt es zahlreiche Vergünstigungskarten, wie das Gipfel Hoch 4plus-Ticket, See-Gipfel-Ticket oder die Chiemsee-Golfcard. Hier fällt Wiederkommen leicht. Genau so vielfältig wie die Unternehmungen sind auch die Unterkünfte. Ganz gleich, ob auf dem Fünf-Sterne Bauernhof oder im modernen Hotel mit Bergblick, im gehobenen Ambiente am See oder in einer modernen Ferienwohnung, die Gastgeber im Chiemsee-Alpenland heißen ihre Gäste herzlich willkommen.

Weitere Informationen rund um den Herbsturlaub im Chiemsee-Alpenland sind unter 
www.chiemsee-alpenland.de/herbst erhältlich.

Pressekontakt

Patrizia Scravaglieri

Patrizia Scravaglieri

Marketing Presse / Öffentlichkeitsarbeit