Derzeit keine übernachtung zu touristischen zwecken möglich!

Weitere Corona-Informationen hier >>

Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

Sportlich durch den Winter

Wintersportmöglichkeiten im Chiemsee-Alpenland 

Chiemsee-Alpenland (Januar 2019) – Ab in den Schnee - dem Wintersport im Chiemsee-Alpenland steht nichts im Wege. Die Region hat von Winterwanderungen bis hin zu rasanten Ski- oder Rodelfahrten und Langlauf Vieles in Sachen Wintersport zu bieten.

Winter im Chiemsee-Alpenland
Raus in die Winterwelt, rauf auf den Berg, rein in die warme Stub’n – die Berge im Winter zu erkunden ist ein besonderes Erlebnis. Es ist ruhig, nur der Schnee knirscht unter den Schuhen, die Luft ist klar und die Landschaft zeigt sich von ihrer romantischen Seite. Nach einer ruhigen Wanderung laden einige ganzjährig geöffnete Almhütten zur Einkehr ein, bevor es mit dem Rodel wieder bergab geht. Aktuelle Rodelstrecken sind unter 
www.chiemsee-alpenland.de/rodeln aufgelistet. Abseits der geräumten Pfade genießen Winterfreunde auf zahlreichen Loipen die winterliche Ruhe beim Langlaufen.

Tag und Nacht nur Wintersport im Sinn
Wer im Winter nach Feierabend nochmal raus an die frische Luft möchte, hat am Erlebnisberg Hocheck in Oberaudorf die Möglichkeit bei Flutlichtbetrieb die Piste mit den Brettern oder dem Rodel hinunter zu sausen. Die schneesicheren Abfahrten sowie die Naturrodelbahn sind vier Mal die Woche hell erleuchtet und begeistern Jung und Alt. Die Winterrodelbahn ist zudem die einzige in Deutschland mit TÜV-Abnahme und garantiert einen hohen Sicherheitsstandard. Ob klassisch oder Skating – auf der täglich beleuchteten Nachtloipe in Sachrang können zudem Langläufer in kalten Winternächten ihre abendlichen Runden ziehen.

Skigebiete im Chiemsee-Alpenland
Für Nostalgiker und wahre Könner sind die Naturschneegebiete Wendelstein und Kampenwand ideal. Skifahrer erwarten hier Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade sowie einladende Einkehrmöglichkeiten vor Ort. Sportlich und familiär ist das Skiparadies Sudelfeld. Es ist das flächenmäßig größte zusammenhängende Skigebiet in den deutschen Alpen und bietet 31 Pistenkilometer auf Höhen zwischen 800 und 1.563 Metern, zwei Kinder-Areale, eine Skischule, Einkehrmöglichkeiten und kostenlose Parkplätze. Das Skigebiet Hocheck in Oberaudorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes und familienfreundliches Skigebiet mit Flutlichtpiste und Winterrodelbahn. Hier gibt es neben einem Skiverleih auch eine Skischule für Erwachsene sowie einige Einkehrmöglichkeiten. 
Die aktuellen Witterungsverhältnisse und Schneeberichte der Skigebiete im Chiemsee-Alpenland sind unter www.chiemsee-alpenland.de (Stichwort: Schneebericht) ständig abrufbar. Wintersportler sollten vorab stets die Witterungsverhältnisse sowie die aktuellen Lawinen- und Unwetterwarnungen prüfen.

Weitere Informationen zum Winter im Chiemsee-Alpenland sind im Internet unter 
www.chiemsee-alpenland.de/winterzeit sowie im Chiemsee-Alpenland-Infocenter unter Telefon +49 (0)8051 96555-0 und per Mail unter info@chiemsee-alpenland.de erhältlich.