Unterkunft suchen

Über 1200 Hotels, Ferienwohnungen, Bauernhofunterkünfte …

Warenkorb
Wann wollen Sie an- und wieder abreisen?
Wieviele Personen reisen an?
erweiterte Suche

größte Auswahl garantiert

Bezahlung vor Ort

Ausgezeichnete Beratung und sichere Buchung (Ihre Daten werden mit SSL Technologie verschlüsselt übertragen und sind somit für Unbefugte nicht lesbar).

RSS-Feed abonnieren

Pressemeldungen

Hier finden Sie aktuelle überregionale und regionale Pressemeldungen aus der Region Chiemsee-Alpenland in chronologischer Reihenfolge.

Pressemeldungen

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf und senden Ihnen aktuelle Pressemitteilungen, –einladungen und –infos der Region Chiemsee-Alpenland zu. 

    Der Zauber der Chiemsee-Inseln

    Die Chiemsee-Inseln als beliebtes Ausflugsziel zu jeder Jahreszeit

    Chiemsee-Alpenland (Oktober 2020) – Raus an den See, rauf aufs Schiff, rüber auf die Inseln – die Chiemsee-Inseln im Herbst oder Winter zu erkunden ist ein besonderes Erlebnis. Es ist ruhig, die Luft ist klar und die Landschaft zeigt sich von ihrer romantischen Seite. Herren- und Frauenchiemsee versprühen zu jeder Jahreszeit einen ganz besonderen Charme fernab vom Alltag und sind mit der Chiemsee-Schifffahrt im Chiemsee-Alpenland das ganze Jahr über von Gstadt a.Chiemsee und Prien a.Chiemsee erreichbar.

    weiterlesen

    Meditatives Wandern und besinnliches Erholen in der Natur 

    Ausflugstipps für die Vorweihnachtszeit im Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland/München (September 2020) – Inselspaziergang, Kapellenweg und Meditationstour – im Chiemsee-Alpenland erleben Urlauber die Adventszeit abseits des stressigen Weihnachtstrubels auf besinnlichen Wegen. So genießen Ruhesuchende die Atmosphäre der winterlichen Fraueninsel bei einem gemütlichen Rundgang, spazieren in Aschau i.Chiemgau von Kapelle zu Kapelle oder wandern entlang des Wanderweges der Sinne bei Bruckmühl im Einklang mit der Natur. 

    weiterlesen

    Herbst-Auszeiten im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland (September 2020) – Bevor der Winter kommt, können Urlauber im Herbst noch einmal ein paar Tage richtig Kraft tanken. Ob auf dem Berg oder im Tal, auf der Insel oder am Fluss - im Chiemsee-Alpenland gibt es vielfältige Möglichkeiten, aktiv die Natur zu genießen und sich zu erholen.

    weiterlesen

    Moor-Mythen, Insel-Winter und süße Verführungen 

    Sanfter Winterurlaub im Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland/München (September 2020) – Mit gemütlichen Wanderungen, abwechslungsreichen Langlaufstrecken und besonderen Winterzauber-Angeboten erleben Urlauber im Chiemsee-Alpenland die kalte Jahreszeit auch fernab der großen Skigebiete. So genießen Naturliebhaber etwa die winterliche Ruhe auf den Spazierwegen der Herreninsel, wandern mit Fackeln auf aussichtsreichen Pfaden rund um Bad Aibling oder begeben sich in der Sterntaler Filze in eine Welt aus Mythen und Sagen. Egal, ob Klassisch oder Skating: bei optimalen Witterungsbedingungen sausen Skilangläufer über die bestens präparierten Loipen durch die glitzernde Voralpenlandschaft in Aschau, im Inntal oder am Samerberg. Mit kulinarischen Führungen oder speziellen Mitmach-Erlebnissen wie beispielsweise einem Schokoladenkurs wird die entspannte Auszeit in der Region zum persönlichen Genuss.

    weiterlesen

    Insel-Schnitzeljagd, Gehirn-Jogging und Hotel-Eröffnungen 

    Neues aus dem Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland/München (August 2020) – Neu strahlt der Herbst – im Chiemsee-Alpenland warten neu eröffnete oder frisch renovierte Unterkünfte wie das „Yachthotel Chiemsee“, das „Hotel Keindl“ in Oberaudorf das „Best Western Kiefersfelden“ oder „Das Stein“ in Amerang auf die Gäste. Urlauber entdecken zudem neue Themenwege, Führungen und Attraktionen in der Region. So gehen Familien auf den Chiemseeinseln bei Schnitzeljagden verschiedenen Rätseln auf den Grund oder machen sich im Inntal ab sofort mit Waschpfannen auf Goldsuche. In Rimsting wandern Erholungssuchende am Chiemsee den neuen Gehirn-Jogging-Weg entlang.

    weiterlesen

    Baumgeschichten und Genuss-Hopping im Chiemsee-Alpenland 

    Tourentipps für den Radurlaub

    Chiemsee-Alpenland/München (Mai 2020) – Von Baum zu Baum oder entlang des Wasserburger Radrundwegs? Im Chiemsee-Alpenland sind Radler nicht nur auf den bekannten Klassikern wie dem Chiemsee Radweg oder beliebten Fernrouten wie dem Innradweg unterwegs, sondern erkunden auf interessanten Pfaden auch neue Ecken. Insgesamt 2.000 Kilometer befestigte Wege sowie Wald- und Forststraßen halten für jeden Radurlauber abwechslungsreiche Tourenerlebnisse bereit. Die gut ausgeschilderten Strecken mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten und besonderen Sehenswürdigkeiten am Wegrand, wie Schlösser und Museen, die zertifizierten „Bett+Bike“-Gastgeber und Vorteile wie der Rad- und Wanderbus „Chiemseeringlinie“, die „Wendelsteinringlinie“, der Samerberger Wanderbus oder der Ausflugsbus Priental-Chiemsee machen die Region zum Paradies für Radfahrer.

    weiterlesen

    Urlaubsträume zum Muttertag

    Chiemsee-Alpenland (Mai 2020) – Ihre Mutter reist gerne? Ihre Oma träumt den ganzen Tag von Berge, Seen, Bayern? In den Online-Shops der Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland finden sich ideale Geschenkideen, um die Wartezeit zum nächsten Traumurlaub im Chiemsee-Alpenland zu verkürzen: 

    weiterlesen

    Ferienzeit ist Familienzeit 

    Osterferien im Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland (März 2020) – Zum Frühlingserwachen in den Osterferien findet sich im Chiemsee-Alpenland eine Vielzahl an Angeboten für Familien: Der Osterhase versteckt seine bunten Eier beispielsweise im Bauernhausmuseum Amerang, auf der Kampenwand oder am Wendelstein. Unvergesslich ist auch eine Schifffahrt zu den Chiemseeinseln von Prien und Gstadt aus. Ein farbenfrohes Krokusblütenmeer ist bei einer Wandertour zu den Daffnerwaldalmen am Heuberg erlebbar.

    weiterlesen

    Wald. Wasser. Moor.

    Das natürliche Gesundheits-Trio im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland/München (Februar 2020) -  Bei Waldführungen die wohltuende Luft einatmen, im Moorbad die heilsame Wirkung spüren oder bei Wanderungen dem beruhigenden Plätschern des Bergbaches lauschen – im Chiemsee-Alpenland entspannen Urlauber mit der Kraft der Natur. In der Gesundheitsregion genießen sie nicht nur die erholsame Berg- und Waldluft bei ausgiebigen Wanderungen und Spaziergängen, sondern profitieren zudem von reichen Moorvorkommen, von Heilwasser, wie dem Schwefelthermalwasser und einer der stärksten Jod-Thermalsolequellen Europas sowie von effektiven Naturheilverfahren wie der Kneippkur. Im Jubiläumsjahr lohnt sich die Erholung besonders in Bad Aibling: 2020 feiert die Stadt 175 Jahre „Moorbad Bad Aibling“ und 125 Jahre „Heilbad Bad Aibling“ mit einem umfangreichen Programm. Darüber hinaus kommen Gäste auch in den Gesundheitsorten Bad Endorf, Bad Feilnbach oder Prien am Chiemsee bei natürlichen Anwendungen in den Thermen und Bädern zur Ruhe.

    weiterlesen

    Flow-Erlebnis

    Zur Meditation auf den Chiemsee

    Chiemsee-Alpenland (Februar 2020) – Wenn die warmen Sonnenstrahlen der Morgen- oder Abendsonne sanft auf der Wasseroberfläche des Chiemsees glitzern und der gesamten Umgebung eine stimmungsvolle Atmosphäre verleihen, hat das etwas ganz Besonderes. 

    weiterlesen

    Kulturzentrum, Katakomben-Touren & Kuppel-Baden

    Stadterlebnisse im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland/München (Januar 2020) – In einer spannenden Mixtur aus alpenländischer Tradition, Mittelalter-Charme und südländischem Flair entdecken Besucher im Chiemsee-Alpenland urbane Kulturerlebnisse. In Rosenheim begeben sich Urlauber etwa auf eine Zeitreise in die Welt gigantischer Meeres-Reptilien: Im frisch modernisierten Ausstellungszentrum Lokschuppen in Rosenheim macht die neue Ausstellung „Saurier – Giganten der Meere“ mit „Paläoaquarium“, Sauriermodellen & Co. bis Dezember 2020 die urzeitlichen Meerestiere für kleine und große Gäste wieder lebendig. In Wasserburg geht es auf den Spuren der Braukunst tief unter die Erde und in Bad Aibling lassen sich Erholungssuchende unter Thermen-Kuppeln verwöhnen. Zusätzlich locken zahlreiche Veranstaltungen wie das „Sommerfestival“ in Rosenheim oder die Theaterhöhepunkte in Wasserburg am Inn sowie spannende Stadttouren Kulturliebhaber in die Städte.

    weiterlesen

    Die stillen Seiten des Chiemsees

    Winterliche Erlebnisse im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland (November 2019) – Die Landschaft im Chiemsee-Alpenland zeigt sich im Winter von ihrer romantischen Seite und lockt Winter-Freunde an die frische Luft. So geht es am Ufer des „Bayerischen Meeres“ entlang zu wunderschönen Aussichtspunkten mit Panoramablick auf die Voralpen, auf die ganzjährig erreichbaren Chiemsee-Inseln oder zu spannenden Erlebnissen im Dunkeln unter freiem Himmelszelt.   

    weiterlesen

    Zauberhafte Wintererlebnisse im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland (November 2019) – Schokoladen- und Brotbackkurse, Fackelwanderungen und selbstgemachte Schmuckstücke – mit den Winterzauber-Erlebnisangeboten des Chiemsee-Alpenland Tourismus wird es Entdeckern und Genießern im kommenden Januar und Februar sicher nicht langweilig.

    weiterlesen

    Herbstwandern im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland (August 2019) – Das milde Klima macht den Herbst zur idealen Wandersaison. Während die ersten Gipfel bereits schneebedeckt sind, setzt das Licht die Landschaft perfekt in Szene, die Blätter färben sich bunt, die Sicht ist wunderbar klar und eröffnet Panoramablicke bis weit in die Ferne.

    weiterlesen

    Raus in die herbstliche Natur im Chiemsee-Alpenland

    Bergerlebnisse für die ganze Familie

    Chiemsee-Alpenland/München (Juli 2019) – Von einem Sagenbuch zum nächsten wandern, durch den unterirdischen Murmeltierbau klettern oder mit der kleinen Wassernixe durchs Flusstal spazieren – im Chiemsee-Alpenland warten auch im Herbst spannende Bergerlebnisse auf die ganze Familie. Dann locken die letzten warmen Sonnenstrahlen, bunte Wälder und eine besondere Stimmung kleine und große Urlauber noch einmal raus in die Natur. Die abwechslungsreichen Themenwege, Abenteuerspielplätze und tierischen Begegnungen machen die Touren zu aufregenden und spannenden Wander-Stunden. So erkunden sie etwa die Wunder der Natur „Im Brandl“ bei Brannenburg, sausen auf der Sommerrodelbahn in Oberaudorf-Hocheck in Richtung Tal oder toben auf dem Wendelstein zwischen trojanischer Riesen-Gams und „Mankeibau“ auf dem Spielareal umher.

    weiterlesen

    Nachhaltig und entspannt - autofrei unterwegs

    Attraktive Nahverkehrsangebote für Ausflugsziele im Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland (Juni 2019) – Immer mehr Personen möchten in ihrer Freizeit das Auto stehen lassen und entspannt an ihr Ausflugsziel oder ihren Urlaubsort reisen. Das Chiemsee-Alpenland südlich von München und die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region sind ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

    weiterlesen

    Aktiv sein ohne Hindernisse

    Barrierefreier Urlaub im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland/München (Mai 2019) – Mit dem Rollstuhl durchs Moor, auf dem Handbike am See entlang oder barrierefrei den rund 1.800 Meter hohen Wendelstein bezwingen – im Chiemsee-Alpenland genießen Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die schönste Zeit des Jahres ohne Hindernisse. Zahlreiche Betriebe, Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten sind durch das bundesweit einheitliche Informations- und Bewertungssystem „Reisen für Alle“ geprüft und ermöglichen auf diese Weise jedem Gast, die Angebote nach den individuellen Bedürfnissen eigenständig zu beurteilen. Die beliebte Urlaubsregion am „Bayerischen Meer“ engagiert sich aufgrund der Vielzahl an Kliniken im barrierefreien Tourismus und zählt dabei seit 2012 zu den bayerischen Pilotregionen. So finden alle Urlauber die passende Unterkunft sowie vielseitige Freizeitmöglichkeiten zum Aktivsein. Dabei gibt die neue Broschüre „Urlaub für Alle“ des Chiemsee-Alpenland Tourismus Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen kompakten Überblick über die Rad- und Wanderregion für Alle. Als erste bayerische Tourismusregion hat der Tourismusverband eine neue Willkommensbroschüre in Leichter Sprache aufgelegt und erklärt so in der eigens anerkannten Sprache verständlich die Highlights im Chiemsee-Alpenland.

    weiterlesen

    6. Chiemsee-Alpen Business Treff erfolgreich im B&O Parkgelände

      

    Chiemsee-Alpenland (April 2019) – Bereits zum sechsten Mal veranstalteten die führenden Tagungsbetriebe der Region und Chiemsee-Alpenland Tourismus den Chiemsee-Alpen Business Treff. Die Fachmesse mit anschließendem Netzwerktreffen fand dieses Jahr unter dem Motto „Natürlich. Innovativ. Nachhaltig.“ im B&O Parkhotel Bad Aibling statt.

    weiterlesen

    Segeltörn bei Nacht, Kajak-Biergarten-Touren & Co.

    „Seensucht“ nach Mee(h)r im Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland/München (März 2019) - Bei Sternenlicht mit der Segelyacht über den Chiemsee gleiten, im Kajak zum Biergarten auf der Fraueninsel paddeln oder auf „Libellenjagd“ durch die Seenlandschaft des ältesten Naturschutzgebiets Bayern wandern: Im Chiemsee-Alpenland stillen Gäste ihre „Seensucht“. Die Region zwischen München und Salzburg ist geprägt durch ihre Naturkulisse aus See und Alpenpanorama. Vor allem der größte bayerische See bestimmt das Bild der Region und ist mit seinen Inseln und dem berühmten Schloss Herrenchiemsee das „Must-do“ für jeden Urlauber. Doch auch abseits des „Bayerischen Meeres“ machen etwa der „kleine Bruder“ Simssee und rund 30 größere und kleinere Seen sowie zahlreiche Flüsse das Chiemsee-Alpenland zu einem echten Paradies für Wassersportler, Badenixen und Naturliebhaber.

    weiterlesen

    Zwischen Bergen und Seen

    Das Chiemsee-Alpenland mit dem Rad erkunden 

    Chiemsee-Alpenland (März 2019) – Das Chiemsee-Alpenland ist ein beliebtes Reise- und Ausflugsziel für passionierte Radfahrer. Dank eines sehr gut ausgebauten und rund 2.000 Kilometer umfassenden Radwegenetzes bietet die Region abwechslungsreiche Touren für jeden Geschmack. Eine Auswahl davon ist nun in der neuen Radkarte von Chiemsee-Alpenland Tourismus zu finden.

    weiterlesen

    Die ersten Frühlingsblüher vertreiben das Wintergrau

    Chiemsee-Alpenland (Februar 2019) – Die Sonne lässt langsam die letzten Schneereste von den Bergen schmelzen und im Tal beginnen die Wiesen grüner und die Gärten bunter zu werden. Das Wintergrau verschwindet allmählich aus der Natur und wandelt sich in ein prächtiges und farbenfrohes Blütenmeer, das das Auge erfreut.

    weiterlesen

    Weißwurst-Workshop und Kas-Kurs im Chiemsee-Alpenland

    Wissen, wo es herkommt… 

    Chiemsee-Alpenland/München (Januar 2019) -  Eine Brotzeit gehört zu Bayern, wie das Amen in die Kirche. Sei es nun der Kaas direkt aus der Käserei, die Brezn und das Brot vom Bäcker um die Ecke oder die Wurst aus der Dorfmetzgerei: eine bayerische Brotzeit wird erst mit den regionalen Lebensmitteln zum echten Schmankerl. Bei verschiedenen Kursen und Führungen erfahren die Gäste im Chiemsee-Alpenland, wo die Zutaten für die zünftige Zwischenmahlzeit herkommen und versuchen sich auch selbst an der Herstellung. So lernen die Teilnehmer etwa bei einem Hof-Besuch Wissenswertes zu Erzeugung und Verarbeitung von Getreide, probieren sich bei den Weißwurst-Seminaren an dem bayerischen Wurst-Klassiker oder schauen dem Käsemeister bei der Herstellung über die Schulter.

    weiterlesen

    Sportlich durch den Winter

    Wintersportmöglichkeiten im Chiemsee-Alpenland 

    Chiemsee-Alpenland (Januar 2019) – Ab in den Schnee - dem Wintersport im Chiemsee-Alpenland steht nichts im Wege. Die Region hat von Winterwanderungen bis hin zu rasanten Ski- oder Rodelfahrten und Langlauf Vieles in Sachen Wintersport zu bieten.

    weiterlesen
Weitere Presseinformationen

Weitere Presseinformationen

Neben unseren aktuellen Pressemeldungen stellen wir Ihnen auch zahlreiche Bilder und Basisinformationen zum Download bereit.