Nussecken

Dieses Rezept von Lisa Knoll hat uns Frau Albrecht vom Hotel Zur Post zur Verfügung gestellt...

Frau Albrecht ist die Geschäftsführerin des schönen Hotels "Zur Post" in Rohrdorf und verrät uns ein besonders gutes weihnachtliches Rezept von Lisa Knoll: "Sie dekoriert auch immer unser Haus, zur Weihnachtszeit besonders schön und weihnachtlich. Die Nussecken sind bei uns allen beliebt, es ist das beste Rezept für Nussecken, das wir alle kennen. Und wir haben schon einige ausprobiert. Man kann Nussecken sehr gut aufbewahren. Oder auch sehr gut in einer schönen Verpackung als Geschenk in der Weihnachtszeit nehmen, das kommt sicher sehr gut an. Sie sind auch, wenn sie sehr klein geschnitten sind, gut für den Platzerlteller geeignet".

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 130 g Margarine
  • 1 Teel. Backpulver

Alles zu einem Mürbteig kneten. Teig ausrollen und aufs Backblech geben, mit 7 Eßlöffel Aprikosenmarmelade bestreichen.

Belag:

  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 2 P. Vanillinzucker
  • 4 Eßl. Wasser
  • 200 g Haselnüsse gemahlen
  • 200 g Mandelblättchen

Alles in einen Topf geben und schmelzen. Die Masse auf den mit Aprikosenmarmelade bestrichenen Teig geben und verteilen. Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Den Kuchen noch warm in kleine Ecken schneiden (mit Pizzarad). Die Ecken mit Schokoguß bestreichen.