Moor-Anwendungen für den ganzen Körper

Moorpackung, Moor-Vollbäder oder Moorangebote...

Moorzeremonie in den Thermen, Moortreten und Moorkneten, Moor in Eimern und Wickeln für Zuhause, als Seife und Salbe: Das Moor ist aus den Gesundheits- und Wellnessangeboten der Region Chiemsee-Alpenland nicht wegzudenken.

In den beiden Kurbädern Bad Aibling und Bad Feilnbach gehören Anwendungen mit Moor zum Standardprogramm. Moor wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, entgiftend und  hormon-regulierend und kommt mittlerweile auch bei unerfülltem Kinderwunsch und beim Anti-Aging zum Einsatz.

Bevor das Moor aus den Abbaugebieten nahe Rosenheim in die Anwendung gelangt, wird es von Wurzelteilchen befreit und mit Quellwasser zu einem dicken braunen Brei verrührt. So gelangt es in Kissen, Wickel und in riesige Badewannen. Rund zweieinhalb Zentner Hochmoor sind nötig, um eine Wanne zu füllen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit kehrt das Moor nach der Behandlung wieder zurück in den Kreislauf der Natur. Aufgrund des großen Vorkommens kann die Region auf immer neues Rohmaterial zurückgreifen.

Während die heilende Wirkung etwa bei Rheuma, Osteoporose und Nervenschäden seit Jahren erprobt und von den Krankenkassen anerkannt ist, erobert das Moor aus der Region Chiemsee-Alpenland nun auch das Feld der Wellness-Anwendungen. Durch die Freisetzung von Östrogenen während der Anwendung wird verschiedenen Mooranwendungen auch ein gezielter Anti-Aging-Effekt zugeschrieben.

Moorbäder sollten höchstens alle drei Tage durchgeführt werden. Ein Moorbad besteht aus einer dickflüssigen Masse aus Torf und Wasser, das auf ca. 38 Grad erwärmt wird. Nach ca. 10 bis 20 Minuten Badezeit erfolgt eine Ruhephase von mindestens 30 Minuten, in der der Körper nachschwitzen kann, sich die aufgenommenen Nährstoffe ungestört verteilen können und der Kreislauf sich wieder normalisieren kann. Moorpackungen sind weniger aufwändig und werden gezielt auf belastete Körperteile aufgetragen. Außerdem können Moorpackungen bis zu 48 Grad warm sein oder auch kalt angewendet werden.

Fragen Sie bitte Ihren behandelnden Arzt, welche Heilverfahren für Ihre Beschwerden am besten geeignet sind.

Moorhände Bad Aibling

Mooranwendungen in Bad Aibling

Moorbäder oder Moorzeremoniell...

mehr

Moorpackung in Bad Endorf

Ganzkörper-Moorpackung in den Chiemgau Thermen

mehr
Moorbad Bad Feilnbach

Mooranwendungen in Bad Feilnbach

Mooranwendungen, Ganzkörper-Moorpackungen uvm...

mehr

Suchen & Buchen

    Detailsuche »